Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Corona-Krise: Leipziger Weihnachtsmarkt verbannt Bratwurst und Glühwein

Tradition und Corona-Krise  

Weihnachtsmarkt soll ohne Bratwurst und Glühwein stattfinden

20.10.2020, 08:36 Uhr | dpa

Corona-Krise: Leipziger Weihnachtsmarkt verbannt Bratwurst und Glühwein. Blick auf einen Teil vom Leipziger Weihnachtsmarkt (Archivbild): Der Markt plant mit Corona-Einschränkungen. (Quelle: dpa/Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild)

Blick auf einen Teil vom Leipziger Weihnachtsmarkt (Archivbild): Der Markt plant mit Corona-Einschränkungen. (Quelle: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa)

Leipzig plant trotz Corona-Pandemie mit einem Weihnachtsmarkt. Der soll jedoch erwartungsgemäß anders als sonst ausfallen. Unter anderem müssen Besucher auf Bratwurst verzichten. 

Wegen der Corona-Pandemie wird es den traditionellen Leipziger Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht in dieser Form geben. Er werde deutlich verkleinert, teilte die Stadt am Montag mit. Rund um den traditionellen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz dürfen zwar typisch weihnachtliche Geschenke und Waren ebenso wie Lebkuchen oder Stollen angeboten werden, Glühwein- und Bratwurststände werden jedoch nicht zugelassen.

Menschen spazieren über den Weihnachtsmarkt in Leipzig (Archivbild): In diesem Jahr wird vieles anders. (Quelle: imago images/Jochen Eckel)Menschen spazieren über den Weihnachtsmarkt in Leipzig (Archivbild): In diesem Jahr wird vieles anders. (Quelle: Jochen Eckel/imago images)

"Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir wollen vor allem die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger schützen. Und wir wollen, dass sie Weihnachten ihre Familien besuchen können", sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).

Wegen der Corona-Krise haben auch andere sächsische Städte ihre Konzepte für den Weihnachtsmarkt geändert. Mit der Ausweitung der Fläche und der Entzerrung von Handel und Gastronomie will Dresden den berühmten Striezelmarkt möglich machen. Die Stadt Chemnitz kündigte am Montag an, den Weihnachtsmarkt ganz abzusagen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal