Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Zehnjähriger von Auto angefahren – Kind schwer verletzt

Kind schwer verletzt  

Zehnjähriger von Auto angefahren

27.11.2020, 12:21 Uhr | dpa, t-online

Leipzig: Zehnjähriger von Auto angefahren – Kind schwer verletzt. Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt": Ein Kind ist von einem Auto angefahren worden. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler/Symbolbild)

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt": Ein Kind ist von einem Auto angefahren worden. (Quelle: Lino Mirgeler/Symbolbild/dpa)

Ein Junge ist in Leipzig von einem Audi angefahren worden. Das Kind wollte vor einem Bus die Straße überqueren. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Zehnjähriger ist am Donnerstag in Leipzig-Neulindenau von einem Audi angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge war aus einem Bus ausgestiegen und wollte vor dem Fahrzeug die Lützner Straße überqueren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei wurde er am Donnerstag von einem Auto erfasst, das an dem Linienbus vorbeifuhr.

Der Zehnjährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall. Es entstand ein Sachschaden von 150 Euro.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal