t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalLeipzig

Leipzig: Vier Autos krachen bei Ausweichmanöver zusammen


Kind rutscht auf Straße aus
Vier Autos krachen bei Ausweichmanöver zusammen

Von dpa
Aktualisiert am 27.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern (Symbolbild): Das Mädchen wurde bei dem Sturz nur leicht verletzt.Vergrößern des BildesDer Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern (Symbolbild): Das Mädchen wurde bei dem Sturz nur leicht verletzt. (Quelle: Stefan Puchner/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Weil ein Kind auf die Straße gerutscht war, wollte eine 46-jährige Autofahrerin ausweichen. Dabei verursachte sie einen Unfall mit weiteren Fahrzeugen und wurde selbst schwer verletzt.

Ein Ausweichmanöver hat in Leipzig zu einem Unfall mit vier Autos geführt. Eine 46 Jahre alte Fahrerin sei mit ihrem Wagen eingeschwenkt, um den Zusammenstoß mit einer Elfjährigen zu verhindern, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Das Mädchen sei am Mittwochabend mit dem Fahrrad witterungsbedingt gestürzt und vom Gehweg auf die Straße gerutscht. Ein dahinter fahrendes Auto krachte in den Wagen der Ausweichenden, der dadurch in zwei an einer roten Ampel auf der Gegenfahrbahn stehende Autos geschoben wurde.

Die 46-Jährige verletzte sich dabei so, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Das Mädchen zog sich bei ihrem Sturz leichte Verletzungen zu.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website