Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Rettungswagen während eines Einsatzes attackiert

Während eines Einsatzes  

Rettungswagen in Leipzig attackiert

12.06.2021, 11:03 Uhr | t-online

Leipzig: Rettungswagen während eines Einsatzes attackiert. Ein Rettungswagen im Einsatz (Archivbild): In der Nacht ist ein Krankenwagen in Leipzig attackiert worden. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Rettungswagen im Einsatz (Archivbild): In der Nacht ist ein Krankenwagen in Leipzig attackiert worden. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Sie fahren raus, um Leben zu retten und Menschen in Not zu helfen. In Leipzig wurden Einsatzkräfte an ihrem Job behindert und gerieten selbst in eine Notlage.

In der Nacht zu Samstag ist in Leipzig ein Krankenwagen im Einsatz gestört worden. Wie die Feuerwehr gegen 3 Uhr auf Twitter mitteilte, wurde ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes auf der Sachsenbrücke angegriffen, beworfen und beschmiert. "Wir wollen Leben retten und Leipzig schützen! Greift uns nicht an", so die Einsatzkräfte.

Laut Informationen der "Bild" unter Berufung Polizeiangaben wurde der Rettungswagen gegen 1.30 Uhr auf der Brücke eingekesselt. Unbekannte bewarfen ihn demnach mit Flaschen und beschmierten ihn mit Graffiti und Aufklebern. Personen seien nicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: