Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Identität von Leiche aus Kulkwitzer See geklärt

Untersuchungen abgeschlossen  

Identität von Totem aus Kulkwitzer See geklärt

21.07.2021, 12:09 Uhr | t-online

Leipzig: Identität von Leiche aus Kulkwitzer See geklärt . Zwei Polizeibeamte stehen zwischen Einsatzfahrzeugen (Symbolbild): Die Polizei schließt einen Straftatbestand aus.  (Quelle: dpa/Philipp von Ditfurth/dpa)

Zwei Polizeibeamte stehen zwischen Einsatzfahrzeugen (Symbolbild): Die Polizei schließt einen Straftatbestand aus. (Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/dpa)

Kurz nachdem die Leiche eines seit März vermissten Kanufahrers aus dem Cospudener See geborgen wurde, fanden Zeugen auch im Kulkwitzer See einen Toten. Nun ist seine Identität geklärt. 

Bei dem Toten, den Zeugen am vergangenen Freitag im Kulkwitzer See entdeckt haben, handelt es sich um einen 55-jährigen Leipziger. Das teilte die Polizei Leipzig am Mittwoch mit. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen seien abgeschlossen. Ein Straftatbestand könne ausgeschlossen werden, hieß es. 

Zeugen hatten am Freitagmittag Einsatzkräfte alarmiert, weil sie eine leblose Person im Uferbereich des Kulkwitzer Sees gefunden hatten. Feuerwehrkräfte bargen den Toten, dessen Identität bis jetzt ungeklärt war. 

Knapp eine Woche vorher war auch aus dem Cospudener See eine Leiche geborgen worden. Tagelang war in rund 30 Metern Tiefe vergeblich nach dem Toten gesucht worden. Eine Obduktion ergab, dass es sich bei dem Mann um einen seit Ende März vermissten Kanufahrer handelte. Sei Boot war im Frühjahr führerlos auf dem See entdeckt worden. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: