Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Verfahren nach acht Jahren eingestellt

Von dpa
Aktualisiert am 21.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Staatsanwaltschaft im südlichen Zentrum der Messestadt
Schild am Gebäude der Staatsanwaltschaft: Der Fall wird zu den Akten gelegt. (Quelle: Christian Grube/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 23-jährigen Luxemburger im Mai 2013 in Leipzig hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. Wer das Opfer erschoss, konnte nicht geklärt werden.

Auch nach langjährigen und umfassenden Ermittlungen haben die Behörden keinen Täter identifizieren können. Es bleibt unklar, wer am Abend des 19. Mai 2013 den 23-Jährigen erschossen hat. Sollten sich neue Hinweise zur Identität des Schützen ergeben, werde das Verfahren wieder aufgenommen.

Weitere Artikel

Ging es um Drogen?
Todesrätsel um erschossenen 19-Jährigen
Kerzen, Blumen, Fotos: Trauerbekundungen vor dem Haus, in dem der Tote lebte.

Neonaziszene in Dortmund
Zahlreiche Rechtsextreme bei Beerdigung von "SS-Siggi"
Siegfried Borchardt (Archivbild): Der Neonazi verstarb bereits im Oktober.

Vorfall im Kraftwerk
Im Video zu hören: Mysteriöses Donnern erschreckt Anwohner
Das Kraftwerk Reuter West: Ursprung der nächtlichen Ruhestörung?


Die Leiche war im Gleisbett zwischen den Schienen am Bahnhof Leipzig-Leutzsch gefunden worden. Die Ermittler hatten zahlreiche Spuren am Tatort gesichert und ausgewertet sowie Telefonverbindungsdaten überprüft und gesichtet. Zudem war den Angaben zufolge eine Vielzahl von Zeugen vernommen und eine Belohnung für Hinweise in Höhe von 10.000 Euro ausgelobt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kita-Streiks: So langsam reicht's auch mal
Von Andreas Raabe

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website