Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Wolfsburg verliert wieder: Leipzig nun Tabellen-Sechster

Von dpa
23.01.2022Lesedauer: 1 Min.
RB Leipzig - VfL Wolfsburg
Leipzigs Spieler jubeln nach dem 2:0, wÀhrend Wolfsburgs Felix Nmecha (r) enttÀuscht reagiert. (Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

RB Leipzig hat die sportliche Krise beim VfL Wolfsburg verschĂ€rft. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt verlor am Sonntag in der Fußball-Bundesliga mit 0:2 (0:0) beim Vizemeister und wartet nun seit elf Pflichtspielen auf einen Sieg. Als Tabellen-15. sind die Niedersachsen nur noch zwei ZĂ€hler vom Relegationsrang entfernt. Vor 1000 zugelassenen Zuschauern in der Red Bull-Arena erzielten Willi Orban (76.) und Josko Gvardiol (84.) die Tore fĂŒr die Gastgeber. Die Sachsen schafften unter ihrem Cheftrainer Domenico Tedesco den dritten Bundesliga-Sieg in Serie, sind nun Tabellen-Sechster und den Champions-League-PlĂ€tzen wieder nĂ€her gekommen. FĂŒr Leipzig war es der 100. Sieg in der Bundesliga.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Transgender-Soldatin: "Vielfalt steigert den Gefechtswert"
Von Andreas Raabe
RB LeipzigVfL WolfsburgWolfsburg

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website