Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Weiteres Gutachten im Fall Ofarim liegt vor

Von dpa, fas

Aktualisiert am 26.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Gil Ofarim (Archivbild): Im Oktober hatte der S├Ąnger die Antisemitismus-Vorw├╝rfe gegen einen Leipziger Hotel-Mitarbeiter erhoben.
Gil Ofarim (Archivbild): Im Oktober hatte der S├Ąnger die Antisemitismus-Vorw├╝rfe gegen einen Leipziger Hotel-Mitarbeiter erhoben. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Im Fall des Antisemitismus-Eklats um den S├Ąnger Gil Ofarim liegt ein weiteres Gutachten vor. Die Staatsanwaltschaft k├Ânnte nun z├╝gig entscheiden, ob Anklage erhoben wird.

Der Leipziger Staatsanwaltschaft liegt ein erg├Ąnzendes Gutachten zu den Antisemitismus-Vorw├╝rfen um den S├Ąnger Gil Ofarim vor. F├╝r das Gutachten hatten die Ermittler die Szene in einem Leipziger Hotel im Dezember nachgestellt und durch die ├ťberwachungskameras aufgezeichnet, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Ein Gutachter, der zuvor auch schon die Originalaufnahmen der ├ťberwachungskameras ausgewertet hatte, habe diese Aufnahmen analysiert. Zu Details werde sich die Staatsanwaltschaft vor Abschluss der Ermittlungen nicht ├Ąu├čern, hie├č es.

Ofarim hatte Anfang Oktober in einem Video geschildert, dass ihn ein Mitarbeiter des Hotels aufgefordert habe, seine Kette mit Davidstern abzunehmen. Ofarim erstattete Anzeige. Der Staatsanwaltschaft Leipzig liegen zudem mehrere Anzeigen zu dem Vorfall vor ÔÇô auch von dem beschuldigten Hotelmitarbeiter gegen Ofarim wegen Verleumdung. Die Beschuldigten haben den Angaben zufolge nun die M├Âglichkeit, die Akten einzusehen und sich noch einmal zu den Tatvorw├╝rfen zu ├Ąu├čern. Wann die Ermittlungen voraussichtlich abgeschlossen werden, sei noch unklar, teilte der Sprecher mit.

Weitere Artikel

M├Âglicher Brandanschlag
Vier E-Autos des Leipziger Ordnungsamts zerst├Ârt
Vier ausgebrannte E-Autos: Die Ursache f├╝r das Feuer ist laut Polizei noch unklar.

Corona-Hotspot Berlin-Mitte
Erster Bezirk erreicht Inzidenz von ├╝ber 3.000
Lange Warteschlangen vor einem Testzentrum in Berlin: Die Inzidenz in der Hauptstadt hat ein neues Rekordhoch erreicht.

Massen-Outing in der Kirche
"Das System Ratzinger bricht in diesen Tagen endg├╝ltig zusammen"
Vanessa Palten (l.), Michael Brinkschr├Âder (m.), Bernd M├Ânkeb├╝scher (r.): Sie haben an dem Massen-Outing innerhalb der katholischen Kirche teilgenommen.


Anfang Januar hatte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz gegen├╝ber t-online angek├╝ndigt, dass nach Vorliegen des Gutachtens alle Verfahrensbeteiligten noch einmal Gelegenheit zu einer Stellungnahme h├Ątten ÔÇô sollten dann keine neuen Ermittlungsans├Ątze aufkommen, werde die Staatsanwaltschaft dar├╝ber entscheiden, ob das Verfahren eingestellt oder Anklage erhoben wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
M├Âgliche Gewalttat an Schule geplant ÔÇô SEK-Einsatz in Leipzig
Von Andreas Raabe
Gil Ofarim

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website