• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Leipzig/WeiĂźenfels: Mann mit Axt getötet – Mutter bedroht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Nächstes umstrittenes UrteilSymbolbild für einen TextWeltgrößte Schokofabrik stoppt ProduktionSymbolbild für einen Text"Hartz und herzlich"-Liebling ist totSymbolbild für einen TextUnion Berlin tätigt KönigstransferSymbolbild für einen TextSatellit schießt Weltraum-SelfieSymbolbild für einen TextKultserie bekommt NeuauflageSymbolbild für ein VideoWimbledon: "Das ist nicht romantisch"Symbolbild für einen TextHells-Angels-Legende ist totSymbolbild für ein VideoFallschirmjäger trifft mit SchulterwaffeSymbolbild für ein VideoMassenschlägerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild für einen TextBürgertest-Chaos bricht in Berlin ausSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin wütet gegen FirmaSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Mann mit Axt getötet – Mutter bedroht

Von dpa
Aktualisiert am 27.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht an einem Polizeiwagen (Symbolbild): Ein Mann wurde in Weißenfels tot aufgefunden – Ein Verdächtiger sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.
Blaulicht an einem Polizeiwagen (Symbolbild): Ein Mann wurde in Weißenfels tot aufgefunden – Ein Verdächtiger sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. (Quelle: Jochen Tack/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Axtangriff in Weißenfels: Nachdem eine Frau ihren Lebensgefährten tot aufgefunden hatte, haben Ermittler der Polizei ihre Arbeit begonnen. Ein Verdächtiger sitzt bereits in U-Haft.

Nach einer tödlichen Attacke mit einer Axt auf einen 53-Jährigen in Weißenfels (Sachsen-Anhalt) sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Der 23-jährige Mann sei am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Richter habe den Haftbefehl erlassen.

Der Beschuldigte soll den Angaben zufolge am Mittwochabend zunächst seine Mutter mit einer Axt bedroht und anschließend ihren 53 Jahre alten Lebensgefährten erschlagen haben. Die Frau konnte fliehen. Sie fand ihren Partner kurze Zeit später tot auf dem eigenen Gartengelände. Noch in der Nacht nahm die Polizei den 23-Jährigen vorläufig fest. Zu Hintergründen und möglichen Motiven der Tat wurden zunächst keine weiteren Angaben gemacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vermisste Yolanda Klug aus "Aktenzeichen XY": Vater äußert sich
PolizeiWeiĂźenfels

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website