• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Tedesco freut sich auf Baumgart: Tabelle kein Thema


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Tedesco freut sich auf Baumgart: Tabelle kein Thema

Von dpa
09.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Domenico Tedesco
Trainer Domenico Tedesco von Leipzig kommt vor dem Spiel in die Arena. (Quelle: Sven Hoppe/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor deutlich mehr Fans als zuletzt will Fußball-Bundesligist RB Leipzig im Duell mit einem freigetesteten Trainer und seiner Überraschungsmannschaft auf Platz vier der Bundesliga-Tabelle springen. Zum Auftakt des 22. Spieltags treffen die Sachsen am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN) auf den 1. FC Köln. Köln-Trainer Steffen Baumgart darf nach seiner überstandenen Corona-Isolation wieder an der Seitenlinie stehen. "In erster Linie freut es mich, dass er gesund ist, dass er keinen schweren Verlauf hatte", sagte RB-Trainer Domenico Tedesco am Mittwoch. "Ich glaube, das hat das Video auch noch mal gezeigt", sagte der 36-Jährige.

Ein Video-Zusammenschnitt, den Baumgarts Tochter Emilia am Wochenende bei Tik Tok einstellte, ging am Wochenende viral und sorgte für viel Heiterkeit. Darauf ist zu sehen und zu hören, wie der wegen eines positives Corona-Tests beim Spiel gegen Freiburg fehlende Baumgart durchs Wohnzimmer brüllt und sein Team mindestens genauso emotional anfeuert wie sonst an der Seitenlinie. Am Mittwoch teilte der Verein mit, dass Baumgart sich freigetestet habe.

Nach einem wochenlangen Streit, den RB auch juristisch führte, dürfen wieder deutlich mehr Zuschauer und Zuschauerinnen in die Red Bull Arena: 15.000 sind zugelassen, 14.000 Tickets seien schon verkauft, teilte der Verein mit. Zudem wurde am Mittwoch bekannt, dass der Club sein Eilverfahren gegen die Zuschauer-Beschränkungen vor dem Sächsischen Oberverwaltungsgericht (OVG) für erledigt erklärt hat. Ob für die Spiele gegen San Sebastián (17. Februar) und den SC Freiburg (5. März) eine noch höhere Kapazität erlaubt ist, entscheide sich nach Vereinsangaben nach dem 11. Februar unter Berücksichtigung der Umsetzung des Hygienekonzeptes sowie der Entwicklung der Corona-Hospitalisierungsraten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.


Mit einem Sieg am Freitag könnten beide Teams zumindest für eine Nacht auf den vierten Platz springen, mit dem man sich für die Champions League qualifiziert. Für Tedesco aber nach eigener Aussage aktuell kein großes Thema. "Da schauen wir echt nicht drauf", sagte der 33-Jährige. "Es ist kein Witz, dass ich seit Wochen nicht auf die Tabelle geschaut habe." Die Tabelle werde zu einem späteren Zeitpunkt der Saison wichtig. Die Leipziger sind aktuell Siebter, die Kölner stehen mit einem Punkt mehr auf Rang sechs.

Köln sei ein kompakter und aggressiver Gegner. "Alles, was sie machen ist stimmig, und deswegen stehen sie nicht zu Unrecht da, wo sie stehen", sagte Tedesco. Die Rheinländer lockten den Gegner extrem und überspielten ihn dann schnell, sagte der 36-Jährige. Das Team schlage zudem viele Flanken. In der Gegneranalyse hätten sie sich unter anderem auch auf die Kopfball- und Brustablagen von FC-Stürmer Anthony Modeste vorbereitet.

Die Leipziger können personell aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Marcel Halstenberg und Sidney Raebiger konnten alle Spieler mittrainieren. Besonders in der Offensive hat Tedesco damit die Qual der Wahl, schloss aber auch kreative Lösungen nicht aus. So könne etwa Emil Forsberg als zweiter Stürmer zum Einsatz kommen oder Dani Olmo als Sechser.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Pia Siemer
Ein Kommentar von Andreas Raabe, Leipzig
1. FC KölnDomenico TedescoRB Leipzig

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website