• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Gil Ofarim: Leipziger Hotel Westin reagiert auf Anklage wegen Verleumdung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextKlare Lewandowski-Aussage zum FC BayernSymbolbild für ein Video93-Jährige Oma surft FlugzeugSymbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung möglich?Symbolbild für ein VideoBärenmama zerlegt AutoSymbolbild für einen TextLeipzig-Star: Wechsel zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextFrankfurt: 14-Jährige vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar stellt Gerücht richtig

Anklage gegen Gil Ofarim – Hotel Westin reagiert

Von t-online, pb

Aktualisiert am 01.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Gil Ofarim und das "Westin Leipzig": Ein Video des Sängers hatte im Oktober für Aufsehen gesorgt.
Gil Ofarim und das "Westin Leipzig": Ein Video des Sängers hatte im Oktober für Aufsehen gesorgt. (Quelle: t-online/Social)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Staatsanwaltschaft klagt Gil Ofarim an – aber nicht den von ihm beschuldigten Hotelmitarbeiter. Weiter steht Aussage gegen Aussage in dem Fall. Nun hat sich die Hotelkette zu der neuesten Entwicklung in dem Fall geäußert.

Nach dem Bekanntwerden der Anklage gegen den Sänger durch die Leipziger Staatsanwaltschaft hat sich nun die Hotelkette des "The Westin Leipzig"-Hotels zu dem Verfahren geäußert. Ofarim hatte Anfang Oktober zunächst einem Mitarbeiter des Hotels vorgeworfen, von ihm antisemitisch beleidigt worden zu sein. Demnach sei er in dem Leipziger Hotel, das zur Mariott-Gruppe gehört, zum Ablegen seiner Davidstern-Kette gedrängt worden zu sein – ein Mitarbeiter habe gesagt, erst danach dürfe er einchecken.

Der Fall schlug hohe Wellen: Wenig später zeigten sich Ofarim und der Mitarbeiter gegenseitig an. Fast sechs Monate nach dem Eklat bleibt für die Leipziger Staatsanwaltschaft von Ofarims Vorwürfen gegen den Hotelmitarbeiter nichts mehr übrig, was eine Anklage gegen den Mann rechtfertigen würde. Das Verfahren gegen ihn wurde eingestellt.

Stattdessen nun die Anklage gegen Ofarim wegen falscher Verdächtigung und Verleumdung. Mehr dazu lesen Sie hier:

Gil Ofarim in Leipzig: Hotel reagiert auf Anklage gegen Sänger

Im Leipziger "Westin Hotel" selbst wollte man zunächst keinen Kommentar abgeben, gegenüber t-online äußerte sich dann jedoch eine Sprecherin der Mariott-Gruppe selbst am Donnerstagnachmittag zu dem Verfahren: "Wir sind schockiert und betroffen über die in diesem Fall erhobenen Anschuldigungen und ihre Auswirkungen auf die Allgemeinheit."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Gasspeicher füllen sich schneller als vermutet
Gasspeicher


Mitte Oktober vergangenen Jahres hatte sich die Hotelgruppe noch bei dem Sänger für den vermeintlichen Vorfall entschuldigt. In einer damaligen Stellungnahme hieß es noch: "Wir haben Kontakt zu Herrn Ofarim aufgenommen, um ihm unser tiefes Bedauern über seine Erfahrungen auszudrücken. Wir waren schockiert und betrübt, als wir das von Gil Ofarim veröffentlichte Video über das Westin Leipzig gesehen haben."

Davon ist aus dem Westin nun nichts mehr zu hören. In den Monaten nach dem Instagram-Video hatte Mariott den Vorfall in einem umfangreichen, 118 Seiten starken Gutachten vom 4. Oktober rekonstruieren lassen – und am Ende so auch versucht, die Vorwürfe Ofarims zu entkräften. Eine Sprecherin der Kette wollte nicht kommentieren, ob man ein eigenes Verfahren gegen den Sänger nun anstreben wolle – stellte jedoch klar: "Wir werden das rechtliche Verfahren weiterhin voll unterstützen."

Auch die Staatsanwaltschaft hatte ein Gutachten zu den Vorgängen in dem Fall erstellen lassen, nun muss ein Richter am Landgericht Leipzig über Schuld oder Unschuld von Ofarim entscheiden. Ein Prozesstermin steht noch aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Pia Siemer
Ein Kommentar von Andreas Raabe, Leipzig
Gil Ofarim

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website