• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Leipzig: Mann randaliert mit fünf Promille am Hauptbahnhof


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKoalition baut Ökoenergien massiv ausSymbolbild für einen TextItalien ruft Dürre-Notstand ausSymbolbild für einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild für ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild für einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild für einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild für einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild für einen TextFürstin Charlène zeigt sich im KrankenhausSymbolbild für einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild für einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Mann mit fünf Promille randaliert am Leipziger Hauptbahnhof

Von dpa
Aktualisiert am 11.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Reisende am Leipziger Hauptbahnhof (Symbolbild): Der Mann warf auch mit Bierflaschen.
Reisende am Leipziger Hauptbahnhof (Symbolbild): Der Mann warf auch mit Bierflaschen. (Quelle: foto-leipzig.de/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit fünf Promille hat ein 51-Jähriger am Hauptbahnhof in Leipzig randaliert, bis die Polizei kam. Die fand bei ihm einen Schlagstock. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein erheblich betrunkener Mann hat am Hauptbahnhof in Leipzig randaliert. Bei einer Atemalkoholkontrolle am Montag habe der Wert des 51-Jährigen bei fünf Promille gelegen, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der Mann war zunächst in einer Regionalbahn ohne Fahrausweis aufgefallen. Dort soll er auch einen Mitarbeiter beleidigt haben. Die alarmierten Beamten fanden bei dem Mann einen Teleskopschlagstock.

Der betrunkene Randalierer wurde in ein Krankenhaus gebracht

Einige Stunden später warf der 51-Jährige den Polizeiangaben zufolge Bierflaschen in Richtung der vor dem Leipziger Hauptbahnhof geparkten Taxis. Verletzt wurde dabei niemand, auch ein Sachschaden an den Fahrzeugen entstand nicht.

Gegen den Mann wird nun wegen des Versuchs der gefährlichen Körperverletzung, Beleidigung und wegen des Erschleichens von Leistungen ermittelt. Zudem kommt noch eine Ordnungswidrigkeit wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz hinzu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Miss Universe Germany: "Wir kommen alle selbstbewusst auf die Welt"
Von Annik Schalck

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website