Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mainz: Frau (81) verliert Mutter (101) am Hauptbahnhof

Vorfall in Mainz  

81-Jährige verliert 101-jährige Mutter im Bahnhof

16.01.2020, 13:26 Uhr | t-online

Mainz: Frau (81) verliert Mutter (101) am Hauptbahnhof. Der Hauptbahnhof in Mainz: Eine 81-Jährige hat ihre 101-jährige Mutter dort aus den Augen verloren. (Quelle: imago images/Manngold/Archiv)

Der Hauptbahnhof in Mainz: Eine 81-Jährige hat ihre 101-jährige Mutter dort aus den Augen verloren. (Quelle: Manngold/Archiv/imago images)

Eine 101-Jährige saß verloren in ihrem Rollstuhl im Hauptbahnhof Mainz. Die Bundespolizei hat sich um die Frau gekümmert – und sie wieder mit ihrer 81-jährigen Tochter zusammengebracht.

Die Bundespolizei hat am Montag im Hauptbahnhof Mainz eine hilflose 101-jährige Frau im Rollstuhl aufgefunden und mit auf die Bundespolizeiwache genommen. Das teilte die Behörde am Donnerstag mit.

Die 101-Jährige wirkte sichtlich eingeschüchtert. Anhand ihrer Unterlagen konnten die Beamten sie identifizieren. Nach intensiver Recherche machten sie später ihre Tochter ausfindig, hieß es weiter.

Wie sich herausstellte, hatte die 81-jährige Tochter ihre Mutter im Gedränge am Hauptbahnhof aus den Augen verloren. Sie holte schließlich die 101-Jährige von der Wache ab. Beide Seniorinnen zeigten sich dankbar für die Hilfe. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: