Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mainzer Abwehrspieler St. Juste an der Schulter operiert

Mainz  

Mainzer Abwehrspieler St. Juste an der Schulter operiert

22.10.2021, 14:04 Uhr | dpa

Jeremiah St. Juste vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 ist an der Schulter operiert wurden. Das teilte der Verein am Freitag mit. Der niederländische Abwehrspieler twitterte aus dem Krankenhaus: "Danke für all die freundlichen Nachrichten. Die Operation verlief gut. Jetzt ist es an der Zeit, sich zu erholen und stark zurückzukommen." Der vor einigen Tagen 25 Jahre alt gewordene St. Juste hatte sich am 3. Oktober bei der 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Union Berlin zum wiederholten Male die Schulter ausgekugelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: