Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Bisher mehr als 63.000 Impfungen im Bus

Mainz  

Bisher mehr als 63.000 Impfungen im Bus

22.10.2021, 17:51 Uhr | dpa

Bisher mehr als 63.000 Impfungen im Bus. Impfung

Eine Arzthelferin impft eine Patentin mit einer Spritze. Foto: Ole Spata/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Anfang August öffnete der erste Impfbus vor einem Supermarkt in Mainz die Türen - inzwischen haben die Teams in den sechs Impfbussen in ganz Rheinland-Pfalz mehr als 63.000 Corona-Schutzimpfungen verabreicht, wie das Gesundheitsministerium am Freitag in Mainz mitteilte. Das Angebot ergänzt die Impfungen in Arztpraxen. Die Impfung im Bus ist ohne Anmeldung möglich.

"Durchschnittlich liegen wir aktuell bei rund 1000 Impfdosen in den sechs Impfbussen täglich", sagte Landesimpfkoordinator Daniel Stich. Zuletzt machten die Impfbusse vor allem bei Sportvereinen und vor Hochschulen Station.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: