Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mara Pfeiffer schreibt Geschichte von Karnevalsverein auf

Mainz  

Mara Pfeiffer schreibt Geschichte von Karnevalsverein auf

05.12.2021, 09:54 Uhr | dpa

Mara Pfeiffer schreibt Geschichte von Karnevalsverein auf. Mara Pfeiffer veröffentlicht neues Buch über Mainz 05

Schwellköpfe des Mainzer Carneval Vereins (MCV) kommen zu einem Bundesligaspiel ins Stadion. Foto: picture alliance / Torsten Silz/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Glück, Trauer, Liebe, Verzweiflung - das Stadion ist "ein guter Ort für Urgefühle", schreibt Mara Pfeiffer in ihrem bereits fünften Buch über Mainz 05, darunter auch zwei Krimis. Diesmal hat sie Anekdoten gesammelt, Erinnerungen zusammengetragen und eine launige Geschichte des etwas anderen Fußballvereins vorgelegt.

Zum Anders-Sein gehört etwa, dass der Verein den von gegnerischen Fans angestimmten Schmäh-Gesang "Ihr seid nur ein Karnevalsverein" prompt zum eigenen Image umkehrte: "Wir sind nur ein Karnevalsverein". Die Ende der 1990er Jahre entstandene Hymne gehört bis heute zum festen Repertoire vor jedem Spiel. Dass allerdings "You'll Never Walk Alone" ebenfalls in Mainz entstanden ist, ordnet Mara Pfeiffer augenzwinkernd in die Rubrik "populäre Irrtümer" ein.

Die Autorin spannt einen weiten Bogen vom Gründungsort des Jahres 1905 in einem heute nicht mehr bestehenden Café über die Deportation des zweiten Vereinspräsidenten Eugen Salomon nach Auschwitz bis zur Ära des Bruchweg-Stadions und dem "geilsten Abstiegskampf aller Zeiten" in der vergangenen Saison. Eigene Kapitel sind besonderen Fan-Lieblingen wie Christoph "Bum Bum" Babatz oder dem Abwehrrecken Nikolče Noveski gewidmet, der mit zwei Eigentoren und einem Treffer ins gegnerische Tor einen ganz speziellen Hattrick erzielte. Mit wenigen treffenden Zeilen charakterisiert die Fachfrau die in Mainz gestarteten Startrainer Jürgen Klopp und Thomas Tuchel.

In einer Chronik hält das Buch die wichtigsten Daten der Vereinsgeschichte fest, darunter die drei tränenreichen letzten Spieltage 1997, 2002 und 2003, als der greifbare Aufstieg in die Bundesliga knapp verfehlt wurde. Wer alles genau gelesen hat, besteht dann auch ein Quiz zum Schluss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: