Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Katharina Binz wird stellvertretende Ministerpräsidentin

Mainz  

Katharina Binz wird stellvertretende Ministerpräsidentin

08.12.2021, 10:02 Uhr | dpa

Katharina Binz wird stellvertretende Ministerpräsidentin. Grünen-Politikerin Binz

Katharina Binz während einer Pressekonferenz. Foto: Harald Tittel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die rheinland-pfälzische Familien- und Integrationsministerin Katharina Binz (Grüne) wird neue stellvertretende Ministerpräsidentin. Das teilte der Grünen-Landesvorsitzende Josef Winkler am Mittwoch auf Anfrage mit. Zuvor hatte die "Rhein-Zeitung" über die Personalie berichtet. Binz folgt auf Anne Spiegel, die für die Grünen als neue Bundesfamilienministerin in die neue Ampel-Regierung nach Berlin wechselt.

"Wir freuen uns sehr, dass die beiden Grünen-Ministerinnen in Rheinland-Pfalz, Katharina Binz und Katrin Eder, möchten, dass Katharina Binz die Position der stellvertretenden Ministerpräsidentin übernimmt", erklärte Winkler.

Als Klimaschutzministerin in Rheinland-Pfalz wird die bisherige Staatssekretärin Katrin Eder (Grüne) Nachfolgerin von Spiegel. Sie soll in der Plenarsitzung am 15. Dezember im Landtag bestätigt und vereidigt werden. Bis dahin leitet Binz das Ministerium geschäftsführend. Spiegel war am Dienstag vom Landtag und Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) verabschiedet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: