t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalStuttgart

Baden-Württemberg: Pfarrer wegen Missbrauchsvorwürfen freigestellt


Pfarrer wegen Missbrauchsvorwürfen freigestellt

Von dpa
Aktualisiert am 18.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Betroffene fordern Anerkennung und Entschädigung – aber auch einen Plan, wie Taten in Zukunft verhindert werden können.Vergrößern des BildesEine Person schaut auf ein Kreuz (Symbolbild): Erneut ist ein Pfarrer mit Missbrauchsvorwürfen konfrontiert. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart reagiert. (Quelle: Nicolas Armer/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Wegen Übergriffigkeit und Grenzverletzungen ist ein Pfarrer aus dem Dekanat Ostalb freigestellt worden. Betroffene hatten sich zuvor an die Diözese gewendet.

Ein Pfarrer aus dem Dekanat Ostalb ist von Bischof Gebhard Fürst wegen Missbrauchsvorwürfen freigestellt worden. Gegen den leitenden Pfarrer einer Seelsorgeeinheit gibt es nach Angaben der Diözese Rottenburg-Stuttgart Vorwürfe wegen Übergriffigkeit und Grenzverletzungen. Nähere Angaben zu den Vorwürfen mache die Diözese zunächst nicht.

Bekannt geworden seien die Vorwürfe durch einen Brief von Ministrantinnen und Ministranten aus den drei Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit an den Leiter für Pastorales Personal der Diözese, hieß es. Dieser sei bereits am Montag zu Gesprächen in die Seelsorgeeinheit gereist. Ein Jurist habe zudem mit ersten Betroffenen-Befragungen begonnen.

Der beschuldigte Pfarrer darf den Angaben zufolge bis auf weiteres keine priesterlichen und pastoralen Dienste übernehmen und auch keine Gottesdienste mehr feiern. Das Dekanat Ostalb umfasst 25 Seelsorgeeinheiten in der Region des Ostalbkreises.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website