t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalStuttgart

Stuttgart: 24-Jährige von zwei Männern vergewaltigt


Polizei Stuttgart sucht Zeugen
Männer sollen 24-Jährige vergewaltigt haben

Von t-online, mics

Aktualisiert am 19.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Fahrzeug der Polizei fährt durch Stuttgart (Archivbild): In Waiblingen-Hohenacker wurde an Karfreitag eine 79-jährige Frau tot in ihrer Wohnung entdeckt.Vergrößern des BildesEin Polizeiwagen fährt durch Stuttgart (Archivbild): Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich der Friedenskirche verdächtige Personen gesehen haben. (Quelle: Eibner/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Stuttgart ist eine 24-Jährige Opfer eines Sexualverbrechens geworden. Mitten in der Nacht sollen zwei Männer über sie hergefallen sein.

Eine 24 Jahre junge Frau ist in der Nacht auf Sonntag in Stuttgart Opfer einer Sexualstraftat geworden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sei im Bereich der Friedenskirche eine 24 Jahre Frau von zwei Männern zunächst belästigt und dann vergewaltigt worden.

Der 24-Jährigen fielen die beiden Tatverdächtigen nach eigenen Angaben bereits in der Stadtbahn der Linie U1 auf. Nachdem sie die Bahn am Neckartor verlassen hatte, folgten ihr die Männer. Am Friedensplatz sollen sie die junge Frau laut Polizei kurz nach 4 Uhr erst festgehalten, dann geschlagen und vergewaltigt haben. Wie es weiter heißt, wehrte sich das Opfer mit einer Tüte, in der sich Schuhe befanden. Daraufhin ließen die Täter von ihr ab und flüchteten.

Die Unbekannten sollen 20 bis 25 Jahre alt sein und dunkle Haare haben. Sie sprachen laut Polizei gebrochen Deutsch und hatten helle lange Jeanshosen an. Einer von ihnen trug einen Hoodie, sein Komplize einen Pullover mit Weste. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website