Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalStuttgart

Kretschmann: 49-Euro-Ticket zwingt zu Abstrichen beim Klimaschutz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFlucht vor 41 Polizeiautos: Raser gefasstSymbolbild für einen TextWirbel um Auftritt von Ganser in StuttgartSymbolbild für einen Text20-Jährige in Tiefgarage vergewaltigtSymbolbild für einen Text17-Jährige getötet: Anklage wegen MordesSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt: Bruder verurteiltSymbolbild für einen TextICE legt Sonderhalt ein – kurioser GrundSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: Wrack zufällig entdecktSymbolbild für einen TextTrümmerfeld nach Frontalcrash bei StuttgartSymbolbild für einen TextStuttgarter Millionendiebin stellt sichSymbolbild für einen TextTote in Kleinstadt: Soko sucht Serientäter

Kretschmann: 49-Euro-Ticket zwingt zu Abstrichen beim Klimaschutz

Von dpa
22.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne)
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bei der Landespressekonferenz in Stuttgart: Thema war unter anderem der Klimaschutz. (Quelle: Marijan Murat/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Winfried Kretschmann hat Zweifel an der Erreichbarkeit der Klimaziele im Verkehr. Grund dafür seien begrenzte Haushaltsmittel, so der Ministerpräsident.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Zweifel daran geäußert, dass die ehrgeizigen Klimaziele im Bereich Verkehr bis 2030 erreicht werden können. "Man kriegt eben nicht alles auf einmal hin", sagte der Regierungschef am Dienstag in Stuttgart.

Da man das geplante 49-Euro-Ticket als Land mitfinanzieren müsse, müsse man woanders Abstriche machen. Im Etat für die Jahre 2023/2024 gibt es kein Geld für die von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) ab 2026 geplante Mobilitätsgarantie. Hierfür sollten eigentlich die öffentlichen Verkehrsmittel, vor allem auf dem Land, stark ausgebaut werden. "Letztlich begrenzen natürlich die Haushaltsmittel solche Vorhaben", sagte Kretschmann.

CO2-Emissionen im Verkehr steigen

Um seine Klimaziele zu erreichen, müsste das Land die Treibhausgase im Verkehr innerhalb von sieben Jahren um 55 Prozent verringern. Zuletzt sind die CO2-Emissionen im Verkehr aber sogar gestiegen.

Kretschmann sagte dazu, es werde problematisch, dieses Ziel zu erreichen. "Darum bin ich nicht am Wettlauf, immer schärfere Ziele zu formulieren, beteiligt." Er forderte die Kommunen auf, selbst Wege zu finden, den Ausbau der Bus- und Bahnlinien zu finanzieren.

Bessere Anbindung bis 2026

Die im Koalitionsvertrag geplante "Mobilitätsgarantie" sieht vor, dass alle Orte im Südwesten von 5 Uhr früh bis Mitternacht mit dem ÖPNV erreichbar sein sollen. Eigentlich will das Land es bis 2026 schaffen, dass im ländlichen Raum in den Hauptverkehrszeiten der Halbstundentakt gilt und im Ballungsraum der Viertelstundentakt.

In der zweiten Stufe bis 2030 soll dann den ganzen Tag gelten, dass im Ballungsraum der Viertelstundentakt gefahren wird und im ländlichen Raum der Halbstundentakt. Um das Vorhaben zu finanzieren, will das Land unter anderem den Kommunen die Möglichkeit geben, eine Nahverkehrsabgabe einzuführen. Dann könnten die Kommunen entscheiden, ob sie alle Einwohner oder nur die Autofahrer zur Kasse bitten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vermisste Julia W.: Polizei veröffentlicht weitere Details
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
CO2Winfried Kretschmann

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website