t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalStuttgart

Leonberg: Gerüchte um neue Blitzer im Engelbergtunnel – das ist dran


Gerüchte um neue Blitzer verunsichern Autofahrer

Von t-online, son

27.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Der Engelbergtunnel in Fahrtrichtung Heilbronn: Hier gilt Tempo 60 – daran halten wollen sich aber nicht alle. Drohen den Rasern nun Konsequenzen?Vergrößern des BildesDer Engelbergtunnel in Fahrtrichtung Heilbronn: Hier gilt Tempo 60 – daran halten wollen sich aber nicht alle. Drohen den Rasern nun Konsequenzen? (Quelle: IMAGO / imagebroker)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In einem Tunnel auf der A81 sollen neue Blitzer installiert worden sein. Autofahrer sind nun verunsichert: sind sie unbemerkt in die Radarfalle getappt?

Gibt es sie nun oder gibt es sie nicht? Seit einiger Zeit kursiert in den Sozialen Medien das Gerücht, im Engelbergtunnel auf der A81 bei Leonberg seien neue Blitzeranlagen installiert worden. Um genau zu sein: sogenannte Schwarzlichtblitzer, die ohne sichtbaren Blitz funktionieren. Nicht wenige Autofahrer sind daher nun verunsichert, befürchten, dass in den kommenden Tagen und Wochen Bußgeldbescheide ins Haus flattern könnten.

Denn an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen wollen sich nicht alle halten. Während der Sanierung des Engelbergbasistunnels gelten in der Oströhre in Fahrtrichtung Heilbronn aktuell 60 Kilometer pro Stunde. In der Weströhre nach Singen/Karlsruhe ist das Tempo am Tag bis zum Ende des Baufelds in der Mitte des Tunnels auf 80 Stundenkilometer begrenzt, danach gelten wie vor Beginn der Arbeiten 100 km/h. Nachts ist die Weströhre gesperrt.

Pressesprecherin der Autobahn GmbH meldet sich

Vor allem die Begrenzungen auf Tempo 60 und 80 ist vielen Autofahrern zu langsam und das Gaspedal wird ein bisschen stärker durchgedrückt. Immer mit dem Risiko verbunden, in eine Radarfalle zu tappen. "Gibt es im Engelbergtunnel Leonberg eigentlich jetzt Schwarzlichtblitzer? Hab da was gehört?", fragt jemand in einer Facebookgruppe. "In letzter Zeit höre ich immer wieder von Schwarzlichtblitzern im Engelbergtunnel. Ist da was dran?", möchte ein anderer in einer zweiten Gruppe wissen.

Unter den Usern wurde eifrig spekuliert und diskutiert. Die meisten hielten das Gerücht für einen Fake, andere wiederum die Installation der Anlagen zumindest nicht für ausgeschlossen. Licht ins Dunkel hat nun die Autobahn GmbH des Bundes gebracht. Auf Nachfrage der "Stuttgarter Nachrichten" erklärte deren Pressesprecherin Petra Henschel, dass es im Engelbergtunnel weder Anlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung gebe, noch dass solche in Zukunft geplant seien.

Schwarzlichtblitzer löst alle vier Minuten aus

Wie effektiv die Blitzer mit dem fürs menschliche Auge nicht zu erkennenden Infrarot-Blitz tatsächlich sind, zeigt ein Beispiel aus Stuttgart. Im Schwanenplatztunnel im Stadtteil Bad Cannstatt hängt seit Ende 2021 pro Fahrtrichtung eine solche Anlage. Alle vier Minuten löste dieser im vergangenen Jahr im Schnitt aus, erwischte rund 127.000 Temposünder, wie ein Sprecher der Stadt Stuttgart im August im Gespräch mit t-online bestätigte.

Jeden Tag würde durchschnittlich ein Autofahrer seinen Führerschein verlieren, weil er statt der vorgeschriebenen 50 Kilometer pro Stunde mindestens 81 auf dem Tacho habe, berichtete die "Bild". Und: Allein 2022 seien dank des Schwarzlichtblitzers in Bad Cannstatt fünf Millionen Euro Bußgeld in die Stadtkasse geflossen.

Verwendete Quellen
  • stuttgarter-nachrichten.de: "Betreiber äußert sich zu Gerüchten um Blitzeranlage"
  • facebook.com: Beiträge in der Gruppe "Polizeikontrollen/Blitzer rund um Böblingen/Sindelfingen
  • facebook.com: Beiträge in der Gruppe "Leonberg | Hatte ich schon erwähnt, dass es regnet"
  • bild.de: "Dieser Blitzer kassiert täglich einen Führerschein"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website