Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Feuer bricht im Altenheim aus – Seniorin beim Löschen verletzt

Brand im Stadtteil Münster  

Feuer im Altenheim ausgebrochen – Seniorin beim Löschen verletzt

05.12.2020, 09:10 Uhr | dpa

Stuttgart: Feuer bricht im Altenheim aus – Seniorin beim Löschen verletzt. Feuerwehrmänner in einem Fahrzeug (Symbolbild): In Stuttgart ist ein Feuer in einem Altenheim ausgebrochen. (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Feuerwehrmänner in einem Fahrzeug (Symbolbild): In Stuttgart ist ein Feuer in einem Altenheim ausgebrochen. (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

In Stuttgart sind drei Menschen nach einem Brand in einem Altenheim ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das Feuer brach auf einem der Zimmer aus.

In einem Altenheim im Stuttgarter Stadtteil Münster hat es am Freitag gebrannt. Die Einsatzkräfte wurden am späten Nachmittag alarmiert, wie die Leitstelle Stuttgart mitteilte. Der Brand war nach Angaben der Polizei im Zimmer einer 76 Jahre alten Heimbewohnerin ausgebrochen.

Sie löschte die Flammen selbst und erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung. Die Frau kam ins Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte brachten die Heimbewohner laut Leitstelle ins Freie. Nach Polizeiangaben atmeten zwei Polizisten ebenfalls Rauchgase ein und kamen vorsorglich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal