Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Männer aus linker Szene nach Angriff bei Corona-Demo angeklagt

Drei Verletzte  

Männer aus linker Szene nach Angriff bei Demo angeklagt

15.12.2020, 12:50 Uhr | dpa

Stuttgart: Männer aus linker Szene nach Angriff bei Corona-Demo angeklagt. Vor dem Gerichtsgebäude hält eine Statue der Justitia eine Waagschale (Symbolbild): Nach einem Angriff bei einer Corona-Demo müssen sich zwei Männer vor Gericht verantworten.  (Quelle: dpa/Stefan Puchner)

Vor dem Gerichtsgebäude hält eine Statue der Justitia eine Waagschale (Symbolbild): Nach einem Angriff bei einer Corona-Demo müssen sich zwei Männer vor Gericht verantworten. (Quelle: Stefan Puchner/dpa)

Zwei Männer, die der linken Szene zugerechnet werden, müssen sich in Stuttgart vor Gericht verantworten. Bei einer Demo gegen die Corona-Regeln sollen sie drei Männer attackiert und teils lebensgefährlich verletzt haben.

Nach einem brutalen Angriff auf Teilnehmer einer Corona-Demonstration im vergangenen Mai hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Männer aus der linken Szene erhoben. Ein damals 20-Jähriger steht im Verdacht, versuchten Totschlag begangen zu haben. Er soll einem Opfer massiv gegen den Kopf geschlagen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Einem zur Tatzeit 24-Jährigen wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstag mitteilte.

Vor einer Demonstration im Mai waren drei Gegner der Corona-Auflagen angegriffen worden. Den mutmaßlichen Tätern wird vorgeworfen, sich im Stadtbezirk Bad Cannstatt als Teil einer Gruppe aus der linken Szene versammelt zu haben. Die etwa 20 bis 40 Menschen sollen dann die aus ihrer Sicht rechten Kontrahenten mit Schlagwerkzeugen attackiert und verletzt haben.

Der lebensgefährlich verletzte 54-Jährige gehörte der gewerkschaftsähnlichen Organisation "Zentrum Automobil" an. Auch seine beiden Mitstreiter erlitten Verletzungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: