Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Experten wollen Bühnen auch bei mehr Infektionen offen halten

Nach Modellversuch  

Experten wollen Bühnen auch bei mehr Infektionen offen halten

11.07.2021, 13:15 Uhr | dpa

Stuttgart: Experten wollen Bühnen auch bei mehr Infektionen offen halten. Das Staatstheater in Stuttgart (Archivbild): Experten haben sich dafür ausgesprochen, die Bühnen geöffnet zu lassen –  auch wenn die Infektionszahlen wieder steigen sollten. (Quelle: imago images/agefotostock)

Das Staatstheater in Stuttgart (Archivbild): Experten haben sich dafür ausgesprochen, die Bühnen geöffnet zu lassen – auch wenn die Infektionszahlen wieder steigen sollten. (Quelle: agefotostock/imago images)

Laut Wissenschaftlern kann das Stuttgarter Staatstheater auch bei steigenden Corona-Infektionszahlen geöffnet bleiben. Das habe ein Modellversuch gezeigt.

Auch bei steigenden Corona-Infektionszahlen ist aus Sicht von Hochschulforschern eine Schließung der Spielstätten des Staatstheaters Stuttgart nicht unbedingt notwendig. Das ist nach Informationen der "Stuttgarter Nachrichten" (Montag) das Zwischenergebnis eines Modellversuchs, der von Forschern der Universitäten Stuttgart, Freiburg und Tübingen begleitet wird.

Nach Voruntersuchungen zum Verhalten der Aerosole in Zuschauerräumen waren die Staatstheater Stuttgart vor drei Wochen erstmals seit 16 Monaten zunächst mit Opernhaus und dem Schauspielhaus wieder mit Aufführungen mit Publikum an den Start gegangen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: