Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Rezeptbetrug im großen Stil – Mitarbeiterin verursacht Millionenschaden

Medikamente bestellt  

Praxismitarbeiterin soll Rezepte gefälscht haben – Millionenschaden

07.09.2021, 15:36 Uhr | AFP

Stuttgart: Rezeptbetrug im großen Stil – Mitarbeiterin verursacht Millionenschaden. Eine Frau sucht nach Medikamenten in einer Schublade in einer Arztpraxis (Symbolbild): Eine ehemalige Mitarbeiterin einer Praxis wird verdächtigt, unberechtigt Medikamente bestellt zu haben. (Quelle: imago images/Westend61)

Eine Frau sucht nach Medikamenten in einer Schublade in einer Arztpraxis (Symbolbild): Eine ehemalige Mitarbeiterin einer Praxis wird verdächtigt, unberechtigt Medikamente bestellt zu haben. (Quelle: Westend61/imago images)

In einer baden-württembergischen Arztpraxis soll eine ehemalige Mitarbeiterin über Jahre Medikamente mit falschen Rezepten bestellt haben. Der Schaden soll über eine Million Euro betragen.

Eine frühere Mitarbeiterin einer Arztpraxis im Raum Filderstadt bei Stuttgart soll unberechtigterweise tausende Packungen eines Medikaments bestellt und so einen Schaden von mehr als einer Million Euro verursacht haben.

Die Frau stehe im Verdacht, seit 2018 eigenständig entsprechende Rezepte auf den Namen von Patienten ausgestellt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Diese soll sie dann weiterverkauft haben.

In der vergangenen Woche sei ihre Wohnung durchsucht worden. Dabei hätten die Beamten einige Beweismittel sichergestellt. Darunter seien auch Wertgegenstände, die im Zuge des sogenannten Vermögensarrests beschlagnahmt wurden, hieß es weiter.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: