Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Umfrage: Psychische Gefahren in Firmen oft kein Thema

Stuttgart  

Umfrage: Psychische Gefahren in Firmen oft kein Thema

27.10.2021, 19:41 Uhr | dpa

Der Prüfkonzern Dekra warnt Unternehmen davor, psychische Gefahren bei der Arbeit zu ignorieren. "Dass psychische Gefährdungen bei den meisten Beschäftigten ignoriert werden, ist aus fachlicher Sicht ein Alarmsignal", sagte die Leiterin des Dekra-Bereichs "Mensch und Gesundheit", Karin Müller, am Mittwoch. Bei einer bundesweit repräsentativen Umfrage des Instituts Forsa habe mehr als die Hälfte der Beschäftigten (53 Prozent) angegeben, dass es im Betrieb keine psychische Gefährdungsbeurteilung gab. Die gesetzlich vorgeschriebene Beurteilung psychischer Gefährdungen sei aber ebenso ernst zu nehmen wie die körperlichen Gefahren, betonte die Dekra.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: