Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Arbeitslosigkeit im Südwesten sinkt erneut

Stuttgart  

Arbeitslosigkeit im Südwesten sinkt erneut

28.10.2021, 10:01 Uhr | dpa

Arbeitslosigkeit im Südwesten sinkt erneut. Arbeitsmarkt

Ein Schild steht vor einem Standort der Agentur für Arbeit. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Vor allem dank einer rückläufigen Jugendarbeitslosigkeit erholt sich der baden-württembergische Arbeitsmarkt weiter von den Folgen der Pandemie. Im Oktober waren im Südwesten rund 12.100 Menschen weniger ohne Job als im September, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur am Donnerstag mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank im Monatsvergleich um 0,2 Prozentpunkte auf 3,5 Prozent. Insgesamt hatten sich zum Stichtag am 12. Oktober 221.702 Menschen arbeitslos gemeldet.

Bereits bei den jüngsten Erhebungen war die Zahl der Menschen ohne Job im Monatsvergleich fast immer zurückgegangen. Nur im August war sie saisonbedingt leicht gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr fällt die Arbeitslosigkeit derzeit deutlich geringer aus: Im Oktober vor einem Jahr lag die Quote bei 4,3 Prozent - damals waren rund 52.500 Menschen mehr als heute ohne Job.

Im Vergleich zum September sank die Arbeitslosenquote bei Menschen unter 25 Jahren um 0,4 Prozentpunkte auf 2,5 Prozent. Der regionale Arbeitsagenturchef Christian Rauch begründete das vor allem damit, dass viele junge Menschen eine Ausbildung begonnen hätten und so aus der Statistik gefallen seien. Im Jahresvergleich ging die Zahl der unter 25-Jährigen ohne Job sogar um mehr als ein Drittel zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: