• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Stuttgart: Toyota kollidiert mit Lkw – Fahrer tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild für einen TextItalien ruft Dürre-Notstand ausSymbolbild für ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild für einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild für einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild für einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild für einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild für einen TextFürstin Charlène zeigt sich im KrankenhausSymbolbild für einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild für einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Toyota kollidiert mit Lkw – Fahrer stirbt

Von t-online, pb

Aktualisiert am 14.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Unfallstelle auf der L1100: Der Pkw-Fahrer verstarb noch vor Ort.
Unfallstelle auf der L1100: Der Pkw-Fahrer verstarb noch vor Ort. (Quelle: Schmalz)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der L1100 ist ein Toyota frontal mit einem Lkw kollidiert – für den nicht angeschnallten Autofahrer konnten die Rettungskräfte nichts mehr tun. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Landstraße am Neckar bei Ludwigsburg (Baden-Württemberg) ist am Mittwochabend ein Toyota-Fahrer ums Leben gekommen. Der 51-jährige Mann war laut Polizei gegen 17.20 Uhr frontal mit dem Lastwagen kollidiert.

Wie die Polizei mitteilte, war der Autofahrer in Höhe der Einmündung in die Mühläckerstraße aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn gefahren und dort frontal mit dem entgegenkommenden Sattelzug kollidiert.

Anschließend drehte sich der Toyota um 360 Grad, streifte eine Betonwand und kam schließlich zum Stehen. Der Wagen wurde bei dem Aufprall so stark deformiert, dass der 51-Jährige, der zudem nicht angeschnallt war, in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen starb.

Tödlicher Unfall bei Ludwigsburg: Hoher Sachschaden

Der 65-jährige Lkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in einer Gesamthöhe von etwa 70.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ordnete die Einholung eines Gutachtens an.

Am Abend waren Rettungskräfte von Polizei, Feuerwehr und ein Notarzt im Einsatz. Die Strecke auf der L1100 zwischen Poppenweiler und Neckarweihingen war bis nach Mitternacht in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Exhibitionist auf E-Scooter unterwegs – Festnahme
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
PolizeiToyota Motor

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website