• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Böblingen: Familie mit Pfefferspray und Schlägen attackiert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextAngela Merkel schickt kleiner Angela PostSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextEintracht Frankfurt jagt drei SpielerSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserWurst-Rückruf: Warnung vor VerzehrSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Jugendliche attackieren Familie mit Schlägen und Pfefferspray

Von t-online, mics

Aktualisiert am 27.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Polizeidirektion in Böblingen (Archiv): Bislang unbekannte Jugendliche haben in Böblingen eine junge Familie attackiert. Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizeidirektion in Böblingen (Archiv): Bislang unbekannte Jugendliche haben in Böblingen eine junge Familie attackiert. Die Polizei sucht Zeugen. (Quelle: IMAGO / imagebroker)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil er sie aufforderte, die gegenseitigen Beleidigungen zu unterlassen, ist am Montag in Böblingen ein 37-Jähriger von zwei Jugendlichen mit Schlägen und Pfefferspray angegriffen worden. Auch die Freundin und das gemeinsame Kind wurden verletzt.

Zwei bislang unbekannte Jugendlich haben am Montag in Böblingen einen Mann, seine Lebensgefährtin und ihr Kleinkind angegriffen und verletzt.

Laut Mitteilung der Polizei von Dienstag saß der 37-Jährige Familienvater mit seiner 24-jährigen Lebensgefährtin und dem gemeinsamen eineinhalb Jahre alten Kind vor einem Wohngebäude in der Lauchstraße in Böblingen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge liefen die beiden Jugendlichen an der Familie vorbei und beleidigten sich gegenseitig. Der 37-Jährige sprach die beiden an und forderte sie auf, die Beleidigungen zu unterlassen.

Daraufhin gingen die beiden Unbekannten auf den Mann zu, schlugen ihm unvermittelt ins Gesicht und versprühten Pfefferspray. Danach flüchteten die beiden.

Böblingen: Vater und Sohn müssen in Krankenhaus behandelt werden

Das Pfefferspray traf nicht nur den 37-Jährigen, sondern auch dessen Lebensgefährtin und das gemeinsame Kind. Der 37-Jährige und sein Sohn mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Bei den Tätern soll es sich um Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren handeln. Einer der beiden trug einen schwarzen Kapuzenpullover, der andere eine grüne Jacke. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telelefonnummer 07031-13-2500 beim Polizeirevier Böblingen zu melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wohnmobil gerät auf der A8 ins Schleudern: Frau schwer verletzt
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
BöblingenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website