Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Mann bleibt kopf├╝ber in W├Ąschetrockner stecken

Von t-online, pb

14.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungskr├Ąfte in Schwaikheim: Die Feuerwehr konnte den verletzten W├Ąscherei-Mitarbeiter schlie├člich retten.
Rettungskr├Ąfte in Schwaikheim: Die Feuerwehr konnte den verletzten W├Ąscherei-Mitarbeiter schlie├člich retten. (Quelle: 7aktuell)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Schmerzhafter Vorfall im Industriegebiet Schwaikheim: Ein W├Ąscherei-Mitarbeiter st├╝rzt in einen gro├čen Trockner ÔÇô und bleibt dort kopf├╝ber stecken. Die Feuerwehr muss ihn retten.

In Schwaikheim (Rems-Murr-Kreis) ist am Freitag ein Mann bei einem Unfall in einem Industriegebiet verletzt worden. Der 60-j├Ąhrige Mitarbeiter einer W├Ąscherei in der Dammstra├če hatte sich laut den "Stuttgarter Nachrichten" und einem Reporter vor Ort beim Sturz in einen gro├čen Industrie-W├Ąschetrockner Verletzungen zugezogen ÔÇô wie schwer, war zun├Ąchst unklar.

Sprecher der ├Ârtlichen Feuerwehr und Polizei waren am Samstagmorgen nicht zu erreichen. Laut dem Bericht der "Stuttgarter Nachrichten" hatte sich der Trockner f├╝r einen Leervorgang automatisch ge├Âffnet ÔÇô dabei wurde der Mann aus bisher ungekl├Ąrter Ursache kopf├╝ber zwischen dem Geh├Ąuse des Trockners und anderen Ger├Ątschaften eingeklemmt.

Weitere Artikel

Verkauf gestartet
9-Euro-Ticket: Was Bahnfahrer in Stuttgart wissen m├╝ssen
Die Wieslauftalbahn f├Ąhrt ├╝ber eine Br├╝cke.

Russland-Unterst├╝tzer in Deutschland
"Ich denke, sie profitieren von Putins Regime"
Junge Frau mit Sowjetflagge. ├ťber 1000 Menschen dr├╝ckten Anfang Mai in K├Âln ihre Unterst├╝tzung f├╝r Russland ausgedr├╝ckt.

Feiern trotz Anklage
Herr Feldmann, lassen Sie es einfach sein
Feldmann jubelt mit den L├Âwen (Archivbild): Nun will der Frankfurter OB auch im Falle eines Eintracht-Sieges auf dem Balkon feiern.


Ein Feuerwehrsprecher sagte der Zeitung: "Seine Kollegen h├Ârten Hilfeschreie und st├╝tzten den Trockner ab, um ihm Luft zu verschaffen." Doch das reichte nicht ÔÇô die Feuerwehr r├╝ckte kurz daraufhin mit schwerem Ger├Ąt an, um den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien, wie ein Reporter vor Ort berichtete. Mit einer hydraulischen Winde sei es dann gelungen, den Verletzten aus dem W├Ąschetrockner zu hieven.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutscher Wetterdienst warnt vor m├Âglichen Unwettern
Feuerwehr

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website