• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Strobls Staatssekret├Ąr geht in den Ruhestand


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Strobls Staatssekret├Ąr geht in den Ruhestand

Von dpa
24.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Julian W├╝rtenberger
Der baden-w├╝rttembergische Ministerialdirektor Julian W├╝rtenberger (CDU)bei einer Pressekonferenz. (Quelle: Marijan Murat/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ausgerechnet in der wohl gr├Â├čten Krise seiner Amtszeit als Innenminister muss Thomas Strobl (CDU) seinen wichtigsten Mitstreiter im Ressort verabschieden. Am Dienstagabend gab es im Haus der Wirtschaft in Stuttgart einen Empfang zu Ehren des scheidenden Staatssekret├Ąrs Julian W├╝rtenberger, der Ende Mai mit 65 Jahren in Ruhestand geht. Ein kleines Ensemble von Polizeimusikern spielte Jazzstandards und "Yesterday" von den Beatles.

In seiner Abschiedsrede sagte Strobl dem Vernehmen nach, W├╝rtenberger sei ein "gro├čartiger Amtschef" gewesen, der "Dreh- und Angelpunkt" der CDU in der Koalition mit den Gr├╝nen. "Den W├╝rtenberger gibt es kein zweites Mal", sagte der Minister, der derzeit wegen der Aff├Ąre um die Weitergabe eines Anwaltsschreibens an einen Journalisten massiv unter Druck steht. Der Jurist W├╝rtenberger stand dem 62-J├Ąhrigen bis zuletzt im Innenausschuss bei.

Eigentlich stand die Nachfolge f├╝r W├╝rtenberger schon fest. Strobl hatte sich den bisherigen Amtschef im Justizministerium, Elmar Steinbacher, ausgeguckt. Doch nachdem das Kabinett die Personalie Anfang April schon abgenickt hatte, wurde sie vor kurzem vom Innenministerium zur├╝ckgenommen. Der Grund: Als Amtschef im Justizministerium ist Steinbacher ein Insider, was die Ermittlungen gegen Strobl wegen der Weitergabe des Anwaltsschreibens angeht. Und auch ├╝ber das Verfahren gegen den ranghohen Polizisten, gegen den wegen sexueller Bel├Ąstigung ermittelt wird, wei├č Steinbacher Bescheid.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, m├╝ssen wir uns vielleicht schon auf die n├Ąchste vorbereiten".


In der Koalition wurde ein Bericht der "Stuttgarter Zeitung" best├Ątigt, dass statt Steinbacher ein erfahrener Beamter aus dem Finanzministerium den Posten ├╝bernehmen soll. Reiner Moser ist bisher Ministerialdirigent und leitet die Abteilung Landesbeteiligungen im gr├╝n-gef├╝hrten Finanzressort.

W├╝rtenberger gilt als Architekt der beiden Koalitionen mit den Gr├╝nen 2016 und 2021. Beide Koalitionsvertr├Ąge tragen seine Handschrift. Seit dem Start von Gr├╝n-Schwarz arbeitete W├╝rtenberger an Strobls Seite, lie├č sich aber 2019 schon einmal in den einstweiligen Ruhestand versetzen, bevor er 2021 ins Innenministerium zur├╝ckkehrte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Str├Âbel
CDU

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website