Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Rund eine Million Euro Sachschaden nach Hallenbrand in Ulm

Ulm  

Rund eine Million Euro Sachschaden nach Hallenbrand in Ulm

21.07.2021, 09:53 Uhr | dpa

Rund eine Million Euro Sachschaden nach Hallenbrand in Ulm. Ein Feuerwehrfahrzeug fährt zu einem Einsatz

Ein Feuerwehrfahrzeug fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Brand in einer Halle in Ulm ist am Mittwoch ein Schaden von rund einer Million Euro entstanden. Wie die Polizei berichtete, waren in dem Gebäude im Ulmer Stadtteil Unterweiler auch landwirtschaftliche Geräte untergebracht. Die Halle sei einsturzgefährdet. Das Feuer war am frühen Morgen ausgebrochen; ein Großaufgebot der Feuerwehr löschte die Flammen. Die Brandursache ist den Angaben zufolge noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: