Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Ulm und Neu-Ulm: Zuschlag für Deutsches Musikfest 2025

Ulm  

Ulm und Neu-Ulm: Zuschlag für Deutsches Musikfest 2025

03.09.2021, 13:00 Uhr | dpa

Ulm und Neu-Ulm: Zuschlag für Deutsches Musikfest 2025. Geld

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Ulm und Neu-Ulm sind die Ausrichter des Deutschen Musikfests im Jahr 2025. Die beiden Nachbarstädte in Bayern und Baden-Württemberg hätten mit viel Erfahrung und einer ausgeklügelten Infrastruktur überzeugt, teilte die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) mit. Die Veranstaltung mit zahlreichen Konzerten und musikalischen Wettbewerben findet vom 29. Mai bis 1. Juni 2025 in den beiden Donaustädten statt.

In der BDMV mit Sitz in Stuttgart sind über eine Million Mitglieder von Orchestern und Musikvereinen organisiert. Die Vereinigung richtet das Deutsche Musikfest alle sechs Jahre aus. Für das Fest im Jahr 2025 hatten sich außerdem die hessische Stadt Fulda und Mühlhausen in Thüringen beworben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: