• Home
  • Regional
  • Ulm
  • Z├╝ge auf Neubaustrecke Ulm: Teils langsamer als geplant


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextAmpel einigt sich bei Verbrenner-AusSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen TextKomiker Nick Nemeroff stirbt mit 32Symbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextStromschlag: Baumarbeiter in LebensgefahrSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Z├╝ge auf Neubaustrecke Ulm: Teils langsamer als geplant

Von dpa
20.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Neue Bahnbr├╝cke ├╝berspannt das Filstal
An der Filstalbr├╝cke bei M├╝hlhausen im T├Ąle wird gebaut. (Quelle: Felix K├Ąstle/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Z├╝ge auf der neuen Schnellbahnverbindung zwischen Ulm und Wendlingen werden zun├Ąchst etwas ausgebremst. W├Ąhrend Z├╝ge die Strecke Wendlingen-Ulm nach der Er├Âffnung Ende kommenden Jahres vollst├Ąndig mit Tempo 250 befahren k├Ânnen, sind sie in der Gegenrichtung laut Bahn zum Teil zun├Ąchst mit einer Geschwindigkeit von h├Âchstens 160 Kilometern pro Stunde unterwegs. Zuvor hatten die "Stuttgarter Nachrichten" dar├╝ber berichtet.

Betroffen ist ein etwa 20 Kilometer langer Abschnitt zwischen Merklingen-Widderstall und Nabern. Wie die Bahn weiter mitteilte, ist der Grund f├╝r die reduzierte Geschwindigkeit auf dem Abschnitt eines Gleises zu wenig Zeit f├╝r die sogenannten Hochtastfahrten f├╝r Tempo 250. Dabei handelt es sich um ein Versuchsprogramm, bei dem ein Testzug auf der Strecke pendelt und von Fahrt zu Fahrt die H├Âchstgeschwindigkeit steigert.

Die Bahn betonte, die Fahrzeiten in beiden Richtungen w├╝rden sich jedoch nur geringf├╝gig unterscheiden, weil es vorgeschriebene Zeitfenster aufgrund der eingleisigen Anbindung bei Wendlingen und der Einf├Ądelung auf die Filstalbahn gebe. Von derzeit noch einer knappen Stunde soll die Fahrzeit nach ├ľffnung der Neubaustrecke auf 45 Minuten sinken. Nach der f├╝r 2025 angepeilten Inbetriebnahme von Stuttgart 21, der Verbindung des Stuttgarter Hauptbahnhofs mit dem Landesflughafen und der ICE-Strecke soll sich die Fahrzeit der Bahn zufolge auf 30 Minuten verk├╝rzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Ulm

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website