Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburg: Neuerungen bei Kita-Platzvergabe

Anmeldung bis Ende Februar  

Neuerungen bei Kita-Platzvergabe in Wolfsburg

17.02.2020, 16:22 Uhr | t-online.de

Wolfsburg: Neuerungen bei Kita-Platzvergabe. Ein Kind malt ein Bild: In Wolfsburg ist die Kita-Platzvergabe neu geregelt worden (Symbolbild). (Quelle: imago images/biky)

Ein Kind malt ein Bild: In Wolfsburg ist die Kita-Platzvergabe neu geregelt worden (Symbolbild). (Quelle: biky/imago images)

Bereits seit einigen Jahren gibt es in Wolfsburg ein Online-Portal zur Kita-Platzvergabe. Zum nächsten Kita-Jahr werden nun einige Veränderungen eingeführt, die Abläufe optimieren sollen.

In Wolfsburg informiert die Stadt über einige Änderungen, die mit dem neuen Kita-Jahr in Kraft treten werden. Grund für die Überarbeitung waren unter anderem die sogenannten "Flexi-Kinder", die ein Jahr länger in der Kita bleiben können, wenn das erforderlich ist.

Eltern müssen ihre Kinder demnach wie gewohnt bis Ende Februar im Online-Portal "Wolles Welt" für einen Betreuungsplatz anmelden. Hierbei können die Eltern insgesamt fünf Einrichtungen angeben, in denen sie ihre Kinder gerne betreuen lassen würden. Vom 1. März bis zum 5. Mai sind dann keine neuen Anmeldungen mehr möglich.

Kinder müssen geimpft sein

Die anschließende Platzvergabe erfolgt dann in drei Phasen, in denen die Eltern informiert werden, ob sie einen Betreuungsplatz erhalten haben. Bis zum 5. Mai soll dieser Prozess abgeschlossen sein. 

Die Besonderheiten in diesem Jahr sind, dass das neue Kita-Jahr erst am 15. August beginnt, da die Einrichtungen – angelehnt an die niedersächsischen Sommerferien – Werksferien vom 27. Juli bis 14. August haben. Eine weitere Besonderheit ist, dass zum 1. März das neue Masernschutzgesetz in Kraft tritt, nachdem Kinder gegen die Krankheit geimpft sein müssen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal