Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Pflanzenliebhaber sollen Saatgutbibliothek etablieren

Wolfsburg  

Pflanzenliebhaber sollen Saatgutbibliothek etablieren

24.09.2021, 13:54 Uhr | dpa

Pflanzenliebhaber und Gartenfreunde können sich in Wolfsburg am Aufbau einer Saatgutbibliothek beteiligen. Mit dem Angebot sollen die Wolfsburger Pflanzenwelt, Nachhaltigkeit und Regionalität auch für Kinder in den Fokus rücken, wie die Stadt am Freitag mitteilte.

Der Kreislauf geht so: Mitarbeiter stellen Tüten mit Saatgut zusammen, die kostenlos mitgenommen werden können. Die Nutzer sollen es einpflanzen und den ausgewachsenen Pflanzen nach der Blüte oder Ernte Samen entnehmen, die getrocknet wieder in der Bibliothek abgegeben werden können.

Im Sommer waren nach Angaben der Stadt schon einmal 40 Kinder zusammengekommen, um eine funktionierende Saatgutbibliothek durchzuspielen. Sie bepflanzten und dekorierten Gläser mit Stangenbohnen und Zuckermais und nahmen sie mit nach Hause. Nach der Ernte im Herbst sollen sie die getrockneten Samen in der Bibliothek abgeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: