t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern blamabel: Zwei Stars mit Note 6 | Einzelkritik


Die Noten zum Bayern-Debakel in Leverkusen
Tuchel-Elf blamabel: Zwei Stars mit Note 6

imago images 1040330553
1 von 17
Quelle: IMAGO/Dennis Ewert/RHR-FOTO/imago

Der FC Bayern muss sich im direkten Duell mit 0:3 bei Tabellenführer Bayer Leverkusen geschlagen geben und kassiert damit einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft. Die Leverkusener sind dem Rekordchampion damit im Tableau fünf Punkte enteilt. Die Münchener enttäuschen dabei nahezu komplett. Nur einer präsentiert sich in Normalform. Die Einzelkritik.

Manuel Neuer: Nach Knieproblemen rechtzeitig fit fürs Topspiel. Bei den Gegentoren konnte er nichts machen. Direkt davor und danach aber im Dauereinsatz (u.a. 23., 24.). Bewahrte Bayern noch vor einem früheren und höheren Rückstand. Rettete auch in der Schlussphase noch mehrmals (u.a. 90.). Das 0:3 ging mit seinem Ausflug nach vorne auf ihn. An ihm lag's aber nicht. Note 3
2 von 17
Quelle: IMAGO

Manuel Neuer: Nach Knieproblemen rechtzeitig fit fürs Topspiel. Bei den Gegentoren konnte er nichts machen. Direkt davor und danach aber im Dauereinsatz (u.a. 23., 24.). Bewahrte Bayern noch vor einem früheren und höheren Rückstand. Rettete auch in der Schlussphase noch mehrmals (u.a. 90.). Das 0:3 ging mit seinem Ausflug nach vorne auf ihn. An ihm lag's aber nicht. Note 3

imago images 1040329745
3 von 17
Quelle: IMAGO/imago

Eric Dier: Verdrängte de Ligt auf die Bank und rückte ins Zentrum der Dreierkette. Dirigierte und gestikulierte viel, übernahm häufig den Spielaufbau. Konnte noch klären (19.) und Wirtz' Schuss (23.) blocken, aber anschließend auch nicht mehr für Stabilität sorgen. Schoss Goretzka im Strafraum an (55.). Note 5.

imago images 1040326621
4 von 17
Quelle: IMAGO/Blatterspiel/imago

Min-jae Kim: Auch für den Asien-Cup-Rückkehrer ging es direkt wieder in die Startelf. Hatte so seine Probleme mit Wirtz und Co. über seine linke Seite, was auch beim Angriff vorm 0:1 deutlich wurde. Beim 0:2 ließ er sich zu leicht überspielen. Auch er muss erst wieder richtig bei Bayern ankommen. Note 5

imago images 1040330573
5 von 17
Quelle: IMAGO/Dennis Ewert/RHR-FOTO/imago

Dayot Upamecano (bis 60. Minute): Nach Muskelfaserriss direkt wieder in der Anfangsformation – keine gute Idee. Ermöglichte mit schlimmem Querschläger gleich Leverkusens erste Chance (11.). Ließ sich vorm 0:1 tunneln. Stoppte immerhin Adli noch, als der schon alleine aufs Tor zulief (42.). War trotzdem ein großer Unsicherheitsfaktor. Note 5

imago images 1040330548
6 von 17
Quelle: IMAGO/Dennis Ewert/RHR-FOTO/imago

Sacha Boey: Erster Startelfeinsatz für den Winterneuzugang, überraschend als linker Schienenspieler. Wurde auf der ungewohnten Position teilweise vorgeführt. Beim 0:1 stand er völlig falsch und verlor Stanišić aus den Augen. Kam gegen Andrich zu spät und sah Gelb (36.). War schlicht überfordert. Note 6

imago images 1040329701
7 von 17
Quelle: IMAGO/imago

Noussair Mazraoui (bis 60.): Agierte rechts vor der Dreierkette. Beim 0:1 stand er – wie schon beim vorangegangenen Angriff – völlig falsch und beteiligungslos im Strafraum rum. Und ließ es Sané alleine mit Andrich und Wirtz aufnehmen. Note 5

imago images 1040330564
8 von 17
Quelle: IMAGO/Dennis Ewert/RHR-FOTO/imago

Leon Goretzka (bis 71.): Bekam überhaupt keinen Zugriff im Mittelfeld und nach knapp einer halben Stunde noch mal neue taktische Anweisungen von Tuchel an der Seitenlinie. Xhaka und Andrich dominierten das Zentrum trotzdem weiter nach Belieben. Note 5

imago images 1040329712
9 von 17
Quelle: IMAGO/imago

Alexandar Pavlović (bis 60.): Blieb im Mittelfeld, Kimmich auf der Bank. Bayerns Passmaschine unterlief ungewohnt früh direkt ein Fehlpass (3.). Vor allem Andrich lieferte ihm ein hartes Duell. Vorm 0:1 orientierte er sich falsch, beim 0:2 lief er nur mit und ließ sich viel zu leicht überspielen. Bekam erstmals seine Grenzen aufgezeigt. Nach einer Stunde erlöste ihn Tuchel. Note 5

imago images 1040327567
10 von 17
Quelle: IMAGO/nordphoto GmbH / Christian Schulze/imago

Jamal Musiala: Fand in Hälfte eins so gut wie gar nicht statt. Daran änderte sich auch nach dem Seitenwechsel wenig. Ihm gelang kaum etwas. Enttäuschende Leistung, gerade im Vergleich zu Wirtz auf der Gegenseite, der das Spiel an sich riss. Musiala tauchte dagegen mit unter. Note 5

imago images 1040329694
11 von 17
Quelle: IMAGO/imago

Leroy Sané: Fand schwer ins Spiel. Vertändelte den Ball mit einem unnötigen Hackentrick (28.). Wenn Bayern ansatzweise gefährlich wurde, dann über ihn. Arbeitete viel nach hinten mit. Beim 0:1 war er aber zu zögerlich, wurde alleingelassen und überspielt. Note 4

imago images 1040327958
12 von 17
Quelle: IMAGO/Revierfoto/imago

Harry Kane: Hing in der ersten Halbzeit ebenfalls komplett in der Luft, fand überhaupt keine Bindung zum Spiel und hatte nur 7 (!) Ballkontakte Am Ende waren es nur 18. Kein einziges Mal schoss der Topstar aufs Tor. Note 6

imago images 1040331314
13 von 17
Quelle: IMAGO/Mika Volkmann/imago

Thomas Müller (ab 60.): Versuchte nochmal für neuen Schwung in der Offensive zu sorgen. Das gelang auch ihm aber nicht mehr wirklich. Dafür gab er im Interview nach dem Spiel dann richtig Gas. Note 4

imago images 1040333389
14 von 17
Quelle: IMAGO/imago

Joshua Kimmich (ab 60.): Übernahm seine Position im Mittelfeldzentrum in der letzten halben Stunde. Spielte einige kluge Bälle und präsentierte sich giftig in den Zweikämpfen. Frecher Schuss aus spitzen Winkel (85.). Konnte aber auch nicht mehr für die Wende sorgen. Note 4

imago images 1040326594
15 von 17
Quelle: IMAGO/imago

Mathys Tel (ab 71.): Kam zu spät für eine Bewertung.

imago images 1040333918
16 von 17
Quelle: IMAGO/Bayer 04 Leverkusen v FC Bayern Munchen/imago

Eric Maxim Choupo-Moting (ab 82.): Kam zu spät für eine Bewertung.

imago images 1040329965
17 von 17
Quelle: IMAGO/Maik Hölter/TEAM2sportphoto/imago

Raphaël Guerreiro (ab 82.): Kam zu spät für eine Bewertung.




TelekomCo2 Neutrale Website