• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • So emotional verlief Arjen Robbens Karriere


So emotional verlief Arjen Robbens Karriere

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Nach 17 Jahren als Profi beendet Arjen Robben seine Karriere. Dies hat der langjährige Bayern-Star und 96-fache niederländische Nationalspieler am 4. Juli in einer Presseerklärung verkündet. t-online.de zeigt die besten Bilder eine ruhmreichen Karriere.
1 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Nach 17 Jahren als Profi beendet Arjen Robben seine Karriere. Dies hat der langjährige Bayern-Star und 96-fache niederländische Nationalspieler am 4. Juli in einer Presseerklärung verkündet. t-online.de zeigt die besten Bilder eine ruhmreichen Karriere.

Nachdem er beim FC Groningen den Durchbruch im Profibereich schafft, startet Robben bei der PSV Eindhoven richtig durch. Er erzielt er für den niederländischen Werksklub von 2002 bis 2004 in 56 Ligaspielen 17 Tore. Schon damals ist der junge Robben kaum zu halten.
2 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Nachdem er beim FC Groningen den Durchbruch im Profibereich schafft, startet Robben bei der PSV Eindhoven richtig durch. Er erzielt er für den niederländischen Werksklub von 2002 bis 2004 in 56 Ligaspielen 17 Tore. Schon damals ist der junge Robben kaum zu halten.

2004 verpflichtet der FC Chelsea Robben. An der Stamford Bridge spielt er mit anderen Ausnahmekönnern wie Didier Drogba zusammen. Der Flügelflitzer bleibt drei Jahre in London und gewinnt unter anderem zwei Mal die englische Meisterschaft.
3 von 20
Quelle: imago-images-bilder

2004 verpflichtet der FC Chelsea Robben. An der Stamford Bridge spielt er mit anderen Ausnahmekönnern wie Didier Drogba zusammen. Der Flügelflitzer bleibt drei Jahre in London und gewinnt unter anderem zwei Mal die englische Meisterschaft.

2007 folgt Robben dem Lockruf der Königlichen und wechselt zu Real Madrid. Sein Trainer dort heißt Bernd Schuster. Gleich im ersten Jahr gewinnt Robben die spanische Meisterschaft und den spanischen Supercup.
4 von 20
Quelle: imago-images-bilder

2007 folgt Robben dem Lockruf der Königlichen und wechselt zu Real Madrid. Sein Trainer dort heißt Bernd Schuster. Gleich im ersten Jahr gewinnt Robben die spanische Meisterschaft und den spanischen Supercup.

In der Folgesaison läuft es für Robben nicht so gut. In 29 Ligaspielen erzielt er zwar sieben Tore, bleibt mit Real aber titellos. Daraufhin steht er in Madrid auf der Abschussliste.
5 von 20
Quelle: imago-images-bilder

In der Folgesaison läuft es für Robben nicht so gut. In 29 Ligaspielen erzielt er zwar sieben Tore, bleibt mit Real aber titellos. Daraufhin steht er in Madrid auf der Abschussliste.

Da schlägt der FC Bayern München zu und sichert sich 2009 die Dienste von Robben. Der Niederländer begeistert und schießt die Bayern in der Königsklasse bis ins Finale. Gegen Manchester United gelingt ihm dabei ein Sensationstor, als er eine Ecke von Schweinsteiger aus 20 Metern ins Netz zimmert.
6 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Da schlägt der FC Bayern München zu und sichert sich 2009 die Dienste von Robben. Der Niederländer begeistert und schießt die Bayern in der Königsklasse bis ins Finale. Gegen Manchester United gelingt ihm dabei ein Sensationstor, als er eine Ecke von Schweinsteiger aus 20 Metern ins Netz zimmert.

In seiner ersten Saison bei den Bayern gewinnt Robben mit dem deutschen Rekordmeister gleich Meisterschaft und Pokal. Der Traum vom Triple platzt erst im Champions-League-Endspiel gegen Inter Mailand (im
7 von 20
Quelle: Lucio)./imago-images-bilder

In seiner ersten Saison bei den Bayern gewinnt Robben mit dem deutschen Rekordmeister gleich Meisterschaft und Pokal. Der Traum vom Triple platzt erst im Champions-League-Endspiel gegen Inter Mailand (im

Nur gucken, nicht anfassen: Als unterlegener Finalist erhält Robben zwar eine Medaille von Uefa-Präsident Michel Platini, doch der Pokal geht an Inter.
8 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Nur gucken, nicht anfassen: Als unterlegener Finalist erhält Robben zwar eine Medaille von Uefa-Präsident Michel Platini, doch der Pokal geht an Inter.

Rund fünf Wochen später steht für Robben das nächste Endspiel an. Bei der WM 2010 in Südafrika sieht sich der Offensivspieler mit der "Elftal" Spanien gegenüber. Robben vergibt dabei eine hundertprozentige Chance, als er am gegnerischen Keeper Iker Casillas scheitert.
9 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Rund fünf Wochen später steht für Robben das nächste Endspiel an. Bei der WM 2010 in Südafrika sieht sich der Offensivspieler mit der "Elftal" Spanien gegenüber. Robben vergibt dabei eine hundertprozentige Chance, als er am gegnerischen Keeper Iker Casillas scheitert.

Robben und seine Kollegen unterliegen Spanien mit 0:1 nach Verlängerung. Der Siegtreffer durch Andres Iniesta fällt erst in der 118. Minute. Für Robben bricht eine Welt zusammen. Nach dem Spielende wird er von seinem Kollegen Dirk Kujit getröstet.
10 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Robben und seine Kollegen unterliegen Spanien mit 0:1 nach Verlängerung. Der Siegtreffer durch Andres Iniesta fällt erst in der 118. Minute. Für Robben bricht eine Welt zusammen. Nach dem Spielende wird er von seinem Kollegen Dirk Kujit getröstet.

Ohne seine Verletzungsanfälligkeit wäre Robben heute vielleicht Weltfußballer geworden. Doch er wird in seiner Karriere immer wieder vom eigenen Körper ausgebremst. Mittelfußbruch, Muskelverletzungen oder eine Schambeinentzündung – der Niederländer gilt als sehr anfällig.
11 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Ohne seine Verletzungsanfälligkeit wäre Robben heute vielleicht Weltfußballer geworden. Doch er wird in seiner Karriere immer wieder vom eigenen Körper ausgebremst. Mittelfußbruch, Muskelverletzungen oder eine Schambeinentzündung – der Niederländer gilt als sehr anfällig.

Trotzdem will Bayern mit Robben verlängern, denn der 28-Jährige gehört zu der Sorte Spielern, die den Unterschied machen. In Topform ist der Niederländer eminent torgefährlich und kaum zu stoppen.
12 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Trotzdem will Bayern mit Robben verlängern, denn der 28-Jährige gehört zu der Sorte Spielern, die den Unterschied machen. In Topform ist der Niederländer eminent torgefährlich und kaum zu stoppen.

2012 verliert Arjen Robben seine nächsten Finals. Erst unterliegt er mit Bayern 2:5 im Pokal gegen Dortmund. Noch schwerer wiegt aber die Final-Niederlage in der Champions League im eigenen Stadion gegen Chelsea. Hier wird er von Didier Drogba getröstet.
13 von 20
Quelle: imago-images-bilder

2012 verliert Arjen Robben seine nächsten Finals. Erst unterliegt er mit Bayern 2:5 im Pokal gegen Dortmund. Noch schwerer wiegt aber die Final-Niederlage in der Champions League im eigenen Stadion gegen Chelsea. Hier wird er von Didier Drogba getröstet.

Robbens Leidenszeit setzt sich bei der EM 2012 nahtlos fort. Mit Holland kassiert er drei Vorrunden-Pleiten, unter anderem 1:2 gegen Deutschland, und scheidet sang und klanglos aus dem Turnier aus.
14 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Robbens Leidenszeit setzt sich bei der EM 2012 nahtlos fort. Mit Holland kassiert er drei Vorrunden-Pleiten, unter anderem 1:2 gegen Deutschland, und scheidet sang und klanglos aus dem Turnier aus.

Auch die Saison 2012/13 bringt viel Frust ins Hause Robben. Erneutes Verletzungspech und der Verlust des Stammplatzes drücken aufs Gemüt des mittlerweile 29-Jährigen.
15 von 20
Quelle: imago-images-bilder

Auch die Saison 2012/13 bringt viel Frust ins Hause Robben. Erneutes Verletzungspech und der Verlust des Stammplatzes drücken aufs Gemüt des mittlerweile 29-Jährigen.

Die Frustbewältigung gelang allerdings sehr schnell. In der Rückrunde geht es mächtig aufwärts für Robben und den FC Bayern, was im sensationellen Triple-Gewinn gipfelte. Robben feiert ausgelassen den Gewinn der drei Trophäen. Großen Anteil am wichtigsten Titel für Vereinsmannschaften hatte er durch den Treffer zum entscheidenden 2:1 (0:0) im Finale gegen Borussia Dortmund.
16 von 20
Quelle: mis/imago-images-bilder

Die Frustbewältigung gelang allerdings sehr schnell. In der Rückrunde geht es mächtig aufwärts für Robben und den FC Bayern, was im sensationellen Triple-Gewinn gipfelt. Robben feiert ausgelassen den Gewinn der drei Trophäen. Großen Anteil am wichtigsten Titel für Vereinsmannschaften hatte er durch den Treffer zum entscheidenden 2:1 im Finale gegen Borussia Dortmund.

Auch in der Saison 2013/14 spielt der Flügelflitzer auf konstant hohem Niveau und trifft in der Verlängerung im Finale des DFB-Pokal gegen den BVB zum 1:0 (107.). Wieder sind die Dortmunder der Finalgegner und verlieren erneut (0:2 n.V.). Die Deutsche Meisterschaft verteidigt der FC Bayern ebenfalls. Dies sollte Robben mit den Roten...
17 von 20
Quelle: actionpictures/imago-images-bilder

Auch in der Saison 2013/14 spielt der Flügelflitzer auf konstant hohem Niveau und trifft in der Verlängerung im Finale des DFB-Pokal gegen den BVB zum 1:0 (107.). Wieder sind die Dortmunder der Finalgegner und verlieren erneut (0:2 n.V.). Die Deutsche Meisterschaft verteidigt der FC Bayern ebenfalls. Dies sollte Robben mit den Roten...

... danach noch sage und schreibe fünfmal gelingen. Denn auch zwischen 2015 und 2019 holen die Süddeutschen den Titel. Insgesamt kommt Robben mit Bayern auf acht Deutsche Meisterschaften. Dazu kommen...
18 von 20
Quelle: imageBROKER/Michael Weber

... danach noch sage und schreibe fünfmal gelingen. Denn auch zwischen 2015 und 2019 holen die Süddeutschen den Titel. Insgesamt kommt Robben mit Bayern auf acht Deutsche Meisterschaften. Dazu kommen...

... fünf DFB-Pokalsiege. Seine Gesamtbilanz bei den Münchenern: 309 Pflichtspiele und 144 Tore. Beinahe genauso erfolgreich ist er...
19 von 20
Quelle: imago-images-bilder

... fünf DFB-Pokalsiege. Seine Gesamtbilanz bei den Münchenern: 309 Pflichtspiele und 144 Tore. Beinahe genauso erfolgreich ist er...

... in der niederländischen Nationalmannschaft. Dort absolviert er zwischen 2003 und 2017 96 Partien. Dabei erzielt er 37 Treffer.
20 von 20
Quelle: Soenar Chamid sportfotografie/imago-images-bilder

... in der niederländischen Nationalmannschaft. Dort absolviert er zwischen 2003 und 2017 96 Partien. Dabei erzielt er 37 Treffer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website