t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesligaFC Bayern München

Kovac-Entlassung: Das sagt die internationale Presse


Kovac-Entlassung: Das sagt die internationale Presse

Am Sonntag vom Trainer-Posten entlassen: Niko Kovac.
1 von 12
Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder

Lange wackelte der Trainer-Stuhl von Niko Kovac. Nach der 1:5-Niederlage gegen Frankfurt war es so weit: Die Bayern-Bosse entließen den Kroaten. t-online.de hat die internationalen Pressestimmen zur Entlassung zusammengestellt.

Nicht länger Bayern-Coach: Niko Kovac.
2 von 12
Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder

"France Football" (Frankreich): "Eine Woche vor dem Gipfeltreffen mit Borussia Dortmund und einen Tag nach der Prügel in Frankfurt (1:5) beschlossen die Bayern, die Zusammenarbeit mit Niko Kovac zu beenden."

Trennen sich einvernehmlich: Niko Kovac und der FC Bayern.
3 von 12
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

"The Guardian" (England): "Bayern entlassen Kovac nach 1:5-Prügel. Der Kroate und sein Team waren sich im Laufe der letzten Monate immer mehr aus dem Weg gegangen. Die Entlassung ist die Konsequenz der schwachen letzten Wochen."

Enttäuscht nach der 1:5-Klatsche: Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac.
4 von 12
Quelle: Rene Schulz/imago-images-bilder

"The Sun" (England): "NIK-GO! Bayern entlässt Trainer nach 1:5-Klatsche – Kandidat für Nachfolge ist Mourinho. Der Kroate wurde durch die Niederlage in Frankfurt abgesägt. Schon seit Wochen forderten die Bayern-Anhänger seine Entlassung. Mit dem freien Posten wird auch Massimo Allegri in Verbindung gebacht."

Konnte die Niederlage von der Außenlinie nicht verhindern: Niko Kovac.
5 von 12
Quelle: Rene Schulz/imago-images-bilder

"A Bola" (Portugal): "Bayern gibt Kovac den Laufpass – Mourinho unter den Kandidaten für die Nachfolge. Die Entlassung war höchste Zeit, denn Kovac konnte bereits das Team aus Bochum im Pokal kaum schlagen. Auch bei vielen Spielern hatte er bereits seinen Respekt verspielt."

Konnte die Niederlage von der Außenlinie nicht verhindern: Niko Kovac.
6 von 12
Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder

"Marca" (Spanien): "Bayern München hat seinen Chefcoach Niko Kovac von seinen Pflichten als Bayern-Trainer entlassen. Die Entscheidung der Bayern folgt auf eine Reihe enttäuschender Niederlagen gegen Hoffenheim und am Samstag gegen Frankfurt."

"Sport" (Spanien): "Es ist offiziell. Die Wege von Niko Kovac und Bayern München haben sich getrennt. Die Niederlage gegen Frankfurt war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat."
7 von 12
Quelle: Thomas Frey/imago-images-bilder

"Sport" (Spanien): "Es ist offiziell. Die Wege von Niko Kovac und Bayern München haben sich getrennt. Die Niederlage gegen Frankfurt war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat."

"La Repubblica" (Italien): "Bayern München trennt sich von Niko Kovac; Mourinho und Allegri im Rennen um den Platz auf der Bank. Der Favorit der Fans ist Erik ten Hag, der derzeit bei Ajax unter Vertrag steht."
8 von 12
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

"La Repubblica" (Italien): "Bayern München trennt sich von Niko Kovac; Mourinho und Allegri im Rennen um den Platz auf der Bank. Der Favorit der Fans ist Erik ten Hag, der derzeit bei Ajax unter Vertrag steht."

"La Gazzetta dello Sport" (Italien): "Es ist offiziell: Die Wege von Bayern München und Niko Kovac trennen sich. Kovacs Position war schon länger in der Schwebe. Das 1:5 in Frankfurt war zu fatal."
9 von 12
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

"La Gazzetta dello Sport" (Italien): "Es ist offiziell: Die Wege von Bayern München und Niko Kovac trennen sich. Kovacs Position war schon länger in der Schwebe. Das 1:5 in Frankfurt war zu fatal."

"Sportske novosti" (Kroatien): "Niko Kovac ist entlassen! Die Vereinsführung hat entschieden, dass es nach dem Debakel in Frankfurt keine neue Chance für ihn geben wird."
10 von 12
Quelle: Moritz Müller/imago-images-bilder

"Sportske novosti" (Kroatien): "Niko Kovac ist entlassen! Die Vereinsführung hat entschieden, dass es nach dem Debakel in Frankfurt keine neue Chance für ihn geben wird."

"Der Standard" (Österreich): "Der Vergleich mit der dunklen Ära Jürgen Klinsmanns wurde zuletzt immer wieder bemüht, seit Samstag ist der Rückfall in diese Zeit auch statistisch zu erkennen. Die Klatsche in Frankfurt war die höchste Niederlage in der Bundesliga seit dem 1:5 in Wolfsburg im April 2009. Für Klinsmann war etwas mehr als drei Wochen später Schluss, Kovac blieb nur noch einen Tag im Amt."
11 von 12
Quelle: Thomas Frey/imago-images-bilder

"Der Standard" (Österreich): "Der Vergleich mit der dunklen Ära Jürgen Klinsmanns wurde zuletzt immer wieder bemüht, seit Samstag ist der Rückfall in diese Zeit auch statistisch zu erkennen. Die Klatsche in Frankfurt war die höchste Niederlage in der Bundesliga seit dem 1:5 in Wolfsburg im April 2009. Für Klinsmann war etwas mehr als drei Wochen später Schluss, Kovac blieb nur noch einen Tag im Amt."

"Blick" (Schweiz): "Die Verantwortlichen des FC Bayern München haben genug. Die 1:5-Klatsche gegen Eintracht Frankfurt bringt das Fass zum Überlaufen, nun braucht es neuen Wind beim deutschen Rekordmeister."
12 von 12
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

"Blick" (Schweiz): "Die Verantwortlichen des FC Bayern München haben genug. Die 1:5-Klatsche gegen Eintracht Frankfurt bringt das Fass zum Überlaufen, nun braucht es neuen Wind beim deutschen Rekordmeister."


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website