Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Bayern München

...

Der "Kaiser" wird 75: Die große Karriere des Franz Beckenbauer

zurück zum Artikel
Bild 3 von 18
Während sein Vater nicht viel vom Fußball hielt – schließlich galt Fußballer damals nicht als Beruf – war es immer wieder seine Mutter Antonie, die den kleinen Franz unterstützte. Bis zu ihrem Tod 2006 pflegte Beckenbauer eine innige und tiefe Beziehung zu seiner Mutter. Das Foto entstand 2005, als der Kaiser seinen 60. Geburtstag feierte. (Quelle: imago images/Sven Simon)
Sven Simon

Während sein Vater nicht viel vom Fußball hielt – schließlich galt Fußballer damals nicht als Beruf – war es immer wieder seine Mutter Antonie, die den kleinen Franz unterstützte. Bis zu ihrem Tod 2006 pflegte Beckenbauer eine innige und tiefe Beziehung zu seiner Mutter. Das Foto entstand 2005, als der Kaiser seinen 60. Geburtstag feierte.

Anzeige

Während sein Vater nicht viel vom Fußball hielt – schließlich galt Fußballer damals nicht als Beruf – war es immer wieder seine Mutter Antonie, die den kleinen Franz unterstützte. Bis zu ihrem Tod 2006 pflegte Beckenbauer eine innige und tiefe Beziehung zu seiner Mutter. Das Foto entstand 2005, als der Kaiser seinen 60. Geburtstag feierte.




shopping-portal