Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Bayern München

...

Der "Kaiser" wird 75: Die große Karriere des Franz Beckenbauer

zurück zum Artikel
Bild 4 von 18
Nach einer saftigen Niederlage in einem Jugendspiel entschied sich der 13-jährige Beckenbauer, doch nicht vom SC 1906 München zum TSV 1860 München zu wechseln, sondern zur damaligen Nummer zwei der Stadt: dem FC Bayern München. Als 19-Jähriger debütierte Beckenbauer für die Bayern am 1. Spieltag der Aufstiegsrunde zur Bundesliga gegen den FC St. Pauli. Beckenbauer erzielte beim 4:0-Erfolg gleich sein erstes Pflichtspieltor. (Quelle: imago images/Kicker/Metelmann)
Kicker/Metelmann

Nach einer saftigen Niederlage in einem Jugendspiel entschied sich der 13-jährige Beckenbauer, doch nicht vom SC 1906 München zum TSV 1860 München zu wechseln, sondern zur damaligen Nummer zwei der Stadt: dem FC Bayern München. Als 19-Jähriger debütierte Beckenbauer für die Bayern am 1. Spieltag der Aufstiegsrunde zur Bundesliga gegen den FC St. Pauli. Beckenbauer erzielte beim 4:0-Erfolg gleich sein erstes Pflichtspieltor.

Anzeige

Nach einer saftigen Niederlage in einem Jugendspiel entschied sich der 13-jährige Beckenbauer, doch nicht vom SC 1906 München zum TSV 1860 München zu wechseln, sondern zur damaligen Nummer zwei der Stadt: dem FC Bayern München. Als 19-Jähriger debütierte Beckenbauer für die Bayern am 1. Spieltag der Aufstiegsrunde zur Bundesliga gegen den FC St. Pauli. Beckenbauer erzielte beim 4:0-Erfolg gleich sein erstes Pflichtspieltor.




shopping-portal