Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Bayern München

...

FC Bayern: So könnte es auf dem Trainer-Posten weitergehen

zurück zum Artikel
Bild 3 von 7
Massimiliano Allegri (52): Der Italiener war zuletzt fünf Jahre lang Trainer von Juventus Turin, dominierte mit den "Bianconeri" die Serie A. In jedem Jahr wurde Juve Meister, holte zudem vier Pokalsiege, stand 2017 im Champions-League-Finale. Allegri gilt als gewiefter Taktiker und als Trainer, der auch mit vielen Stars in einer Mannschaft zurechtkommt. Allerdings: Nach dem Ende in Turin im Sommer wollte er ein Jahr Auszeit einlegen – stünde den Bayern womöglich also erst im Sommer 2020 zur Verfügung. (Quelle: imago images/Buzzi)
Buzzi

Massimiliano Allegri (52): Der Italiener war zuletzt fünf Jahre lang Trainer von Juventus Turin, dominierte mit den "Bianconeri" die Serie A. In jedem Jahr wurde Juve Meister, holte zudem vier Pokalsiege, stand 2017 im Champions-League-Finale. Allegri gilt als gewiefter Taktiker und als Trainer, der auch mit vielen Stars in einer Mannschaft zurechtkommt. Allerdings: Nach dem Ende in Turin im Sommer wollte er ein Jahr Auszeit einlegen – stünde den Bayern womöglich also erst im Sommer 2020 zur Verfügung.

Anzeige

Massimiliano Allegri (52): Der Italiener war zuletzt fünf Jahre lang Trainer von Juventus Turin, dominierte mit den "Bianconeri" die Serie A. In jedem Jahr wurde Juve Meister, holte zudem vier Pokalsiege, stand 2017 im Champions-League-Finale. Allegri gilt als gewiefter Taktiker und als Trainer, der auch mit vielen Stars in einer Mannschaft zurechtkommt. Allerdings: Nach dem Ende in Turin im Sommer wollte er ein Jahr Auszeit einlegen – stünde den Bayern womöglich also erst im Sommer 2020 zur Verfügung.




shopping-portal