Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2016

...

EM 2016: Die verschiedenen Jubel-Typen

zurück zum Artikel
Bild 7 von 21
"Für einen Augenblick wollen sie alleine im Fokus stehen", so die Analyse von Sportpsychologe Professor Darko Jekauc von der Berliner Humboldt-Universität. Manchmal stecke hinter dem Wegrennen vielleicht auch eine Ansage zum Aufbruch. So könne der Schütze einer Mannschaft, die hinten liegt und gerade den Anschlusstreffer erzielt hat, sagen wollen: "Jetzt drehen wir das Spiel!" (Quelle: dpa)

"Für einen Augenblick wollen sie alleine im Fokus stehen", so die Analyse von Sportpsychologe Professor Darko Jekauc von der Berliner Humboldt-Universität. Manchmal stecke hinter dem Wegrennen vielleicht auch eine Ansage zum Aufbruch. So könne der Schütze einer Mannschaft, die hinten liegt und gerade den Anschlusstreffer erzielt hat, sagen wollen: "Jetzt drehen wir das Spiel!"

Anzeige

"Für einen Augenblick wollen sie alleine im Fokus stehen", so die Analyse von Sportpsychologe Professor Darko Jekauc von der Berliner Humboldt-Universität. Manchmal stecke hinter dem Wegrennen vielleicht auch eine Ansage zum Aufbruch. So könne der Schütze einer Mannschaft, die hinten liegt und gerade den Anschlusstreffer erzielt hat, sagen wollen: "Jetzt drehen wir das Spiel!"




shopping-portal