Sie sind hier: Home > Sport > EM 2021 >
...

EM 2020: 20 von 24: Diese Teams sind bei der Europameisterschaft schon fix dabei

zurück zum Artikel
Bild 4 von 21
England: Die "Three Lions" haben eine relativ souveräne Qualifikation hinter sich, sieben von acht Partien konnte die Mannschaft von Gareth Southgate für sich entscheiden. Lediglich das Auswärtsspiel bei den Tschechen (1:2) ging verloren – es war zugleich die erste Quali-Pleite der Engländer seit zehn Jahren. Dennoch gehört die Mannschaft zum Favoritenkreis bei der EM. Reichte es bei der WM 2018 in Russland nur zu Platz vier, strebt die junge Mannschaft nun das Finale an.  (Quelle: imago images/ZUMA Press)
ZUMA Press

England: Die "Three Lions" haben eine relativ souveräne Qualifikation hinter sich, sieben von acht Partien konnte die Mannschaft von Gareth Southgate für sich entscheiden. Lediglich das Auswärtsspiel bei den Tschechen (1:2) ging verloren – es war zugleich die erste Quali-Pleite der Engländer seit zehn Jahren. Dennoch gehört die Mannschaft zum Favoritenkreis bei der EM. Reichte es bei der WM 2018 in Russland nur zu Platz vier, strebt die junge Mannschaft nun das Finale an. 


Anzeige

England: Die "Three Lions" haben eine relativ souveräne Qualifikation hinter sich, sieben von acht Partien konnte die Mannschaft von Gareth Southgate für sich entscheiden. Lediglich das Auswärtsspiel bei den Tschechen (1:2) ging verloren – es war zugleich die erste Quali-Pleite der Engländer seit zehn Jahren. Dennoch gehört die Mannschaft zum Favoritenkreis bei der EM. Reichte es bei der WM 2018 in Russland nur zu Platz vier, strebt die junge Mannschaft nun das Finale an. 





shopping-portal