• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Sadio Mane: Die Karriere des neuen Bayern-Stars in Bildern


Sadio Mane: Die Karriere des neuen Bayern-Stars in Bildern

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Erste Europa-Station: Sadio Mané (Nummer 33) startete 2011 sein Europa-Abenteuer beim FC Metz in Frankreich. Dort schaffte er den Sprung aus der Reservemannschaft in die zweite französische Liga. Dort gelang ihm in 19 Einsätzen ein Tor und eine Vorlage.
1 von 7
Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder

Erste Europa-Station: Sadio Mané (Nummer 33) startete 2011 sein Europa-Abenteuer beim FC Metz in Frankreich. Dort schaffte er den Sprung aus der Reservemannschaft in die zweite französische Liga. Dort gelang ihm in 19 Einsätzen ein Tor und eine Vorlage.

Wechsel nach Österreich: Für vier Millionen Euro verließ Mané 2012 Frankreich in Richtung RB Salzburg, wo er auf Sportdirektor Ralf Rangnick (l.) traf, der von Manés Talent überzeugt war.
2 von 7
Quelle: GEPA Pictures/imago-images-bilder

Wechsel nach Österreich: Für vier Millionen Euro verließ Mané 2012 Frankreich in Richtung RB Salzburg, wo er auf Sportdirektor Ralf Rangnick (l.) traf, der von Manés Talent überzeugt war.

Bekannte Gesichter: Manè feiert mit Peter Gulacsi, Kevin Kampl und Martin Hinteregger (v.l.) 2014 die österreichische Meisterschaft. Insgesamt bleibt Mané zwei Jahre in Salzburg. In 87 Partien gelingen ihm 45 Tore. Mit dem Klub holt er zweimal das Double.
3 von 7
Quelle: Ulmer/Schaad/imago-images-bilder

Bekannte Gesichter: Manè feiert mit Peter Gulacsi, Kevin Kampl und Martin Hinteregger (v.l.) 2014 die österreichische Meisterschaft. Insgesamt bleibt Mané zwei Jahre in Salzburg. In 87 Partien gelingen ihm 45 Tore. Mit dem Klub holt er zweimal das Double.

Große Bühne: Im August 2014 schließt sich Mané Premier-League-Klub FC Southampton an. Den Engländern sind Manés Dienste 23 Millionen Euro wert. Auch bei den Saints verbringt er zwei Spielzeiten (75 Spiele, 25 Tore), ehe er 2016 dem Ruf vom Jürgen Klopp und dem FC Liverpool folgt.
4 von 7
Quelle: Sportimage/imago-images-bilder

Große Bühne: Im August 2014 schließt sich Mané dem Premier-League-Klub FC Southampton an. Den Engländern sind Manés Dienste 23 Millionen Euro wert. Auch bei den Saints verbringt er zwei Spielzeiten (75 Spiele, 25 Tore), ehe er 2016 dem Ruf vom Jürgen Klopp und dem FC Liverpool folgt.

Auf dem Höhepunkt: Bei den "Reds", die für Mané rund 41 Millionen Euro überweisen, feiert der schnelle Linksfuß seine größten Erfolge, wird Champions-League-Sieger (Foto), Meister, FA-Cup- und Ligapokalsieger.
5 von 7
Quelle: Shutterstock/imago-images-bilder

Auf dem Höhepunkt: Bei den "Reds", die für Mané rund 41 Millionen Euro überweisen, feiert der schnelle Linksfuß seine größten Erfolge, wird Champions-League-Sieger (Foto), Meister, FA-Cup- und Ligapokalsieger.

Nationalheld: In seiner Heimat Senegal wird Mané verehrt. Erst recht nach dem Gewinn des Afrika Cups im Februar 2022, bei dem er im Finale gegen Ägypten den entscheidenden Elfmeter verwandelt. Für sein Heimatland bestritt er bislang 89 Länderspiele (31 Tore).
6 von 7
Quelle: Sebastian Frej/imago-images-bilder

Nationalheld: In seiner Heimat Senegal wird Mané verehrt. Erst recht nach dem Gewinn des Afrika Cups im Februar 2022, bei dem er im Finale gegen Ägypten den entscheidenden Elfmeter verwandelt. Für sein Heimatland bestritt er bislang 89 Länderspiele (31 Tore).

Nächstes Kapitel: Nachdem er Manuel Neuer (r.) und den FC Bayern im Achtelfinale 2019 noch aus der Champions League geschossen hatte, geht Mané künftig für den deutschen Rekordmeister auf Torejagd.
7 von 7
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Nächstes Kapitel: Nachdem er Manuel Neuer (r.) und den FC Bayern im Achtelfinale 2019 noch aus der Champions League geschossen hatte, geht Mané künftig für den deutschen Rekordmeister auf Torejagd.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website