• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • Nationalmannschaft Deutschland
  • Einzelkritik zur EM-Quali: Ein DFB-Trio ĂĽberragt – Bestnoten gegen Estland


Einzelkritik zur EM-Quali: Ein DFB-Trio überragt – Bestnoten gegen Estland

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Manuel Neuer: Der Kapitän wurde nur vereinzelt geprüft, meistens durch Distanzschüsse. Dann war er sicher zur Stelle. Note 2
1 von 14
Quelle: SchĂĽler/imago-images-bilder

Manuel Neuer: Der Kapitän wurde nur vereinzelt geprüft, meistens durch Distanzschüsse. Dann war er sicher zur Stelle. Note 2

Thilo Kehrer: Der Paris-Profi rückte an Stelle von Klostermann auf die rechte Abwehrseite. Mit viel Offensivdrang und der Vorlage zum 1:0 – ein überzeugender Auftritt. Note 2
2 von 14
Quelle: /imago-images-bilder

Thilo Kehrer: Der Paris-Profi rückte an Stelle von Klostermann auf die rechte Abwehrseite. Mit viel Offensivdrang und der Vorlage zum 1:0 – ein überzeugender Auftritt. Note 2

Niklas Süle: Häufig bildete Süle die deutsche Ein-Mann-Abwehr und blieb als einziger DFB-Spieler in der eigenen Hälfte zurück. In dieser Rolle blieb er fehlerfrei – aber auch ungeprüft. Note 2
3 von 14
Quelle: /imago-images-bilder

Niklas Süle: Häufig bildete Süle die deutsche Ein-Mann-Abwehr und blieb als einziger DFB-Spieler in der eigenen Hälfte zurück. In dieser Rolle blieb er fehlerfrei – aber auch ungeprüft. Note 2

Matthias Ginter: Der Gladbacher ärgerte sich in der ersten Hälfte wohl als einziger Deutscher. Grund: einige Fehlpässe und ein Stellungsfehler kurz vor dem Pausenpfiff. Gegen harmlose Esten blieb das aber folgenlos. Note 3
4 von 14
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

Matthias Ginter: Der Gladbacher ärgerte sich in der ersten Hälfte wohl als einziger Deutscher. Grund: einige Fehlpässe und ein Stellungsfehler kurz vor dem Pausenpfiff. Gegen harmlose Esten blieb das aber folgenlos. Note 3

Nico Schulz (bis 45.): Eher linker FlĂĽgelstĂĽrmer als linker AuĂźenverteidiger. Der BVB-Neuzugang sorgte fĂĽr viel Alarm. Einziges Manko: Viele seiner Flanken oder Hereingaben kamen zu ungenau. Note 3
5 von 14
Quelle: SchĂĽler/imago-images-bilder

Nico Schulz (bis 45.): Eher linker FlĂĽgelstĂĽrmer als linker AuĂźenverteidiger. Der BVB-Neuzugang sorgte fĂĽr viel Alarm. Einziges Manko: Viele seiner Flanken oder Hereingaben kamen zu ungenau. Note 3

Ilkay Gündogan (bis 53.): In der ersten halben Stunde der Denker und Lenker im deutschen Spiel. Die Szenen vor dem 1:0 und 2:0 leitete er mit traumhaften Pässen ein, den Elfmeter zum 4:0 verwandelte er selbst. Danach ließ es Gündogan etwas ruhiger angehen, seine Klasse hatte er längst unter Beweis gestellt. Note 1
6 von 14
Quelle: Hartenfelser/imago-images-bilder

Ilkay Gündogan (bis 53.): In der ersten halben Stunde der Denker und Lenker im deutschen Spiel. Die Szenen vor dem 1:0 und 2:0 leitete er mit traumhaften Pässen ein, den Elfmeter zum 4:0 verwandelte er selbst. Danach ließ es Gündogan etwas ruhiger angehen, seine Klasse hatte er längst unter Beweis gestellt. Note 1

Leon Goretzka: Stark, wie viele Bälle der Bayern-Profi direkt zurückeroberte. Auch seine Sprints hinter die gegnerische Abwehrkette taten den Esten weh. So erzielte er per Kopf das 3:0 und holte den Elfmeter vor dem 4:0 heraus. Note 2+
7 von 14
Quelle: SchĂĽler/imago-images-bilder

Leon Goretzka: Stark, wie viele Bälle der Bayern-Profi direkt zurückeroberte. Auch seine Sprints hinter die gegnerische Abwehrkette taten den Esten weh. So erzielte er per Kopf das 3:0 und holte den Elfmeter vor dem 4:0 heraus. Note 2+

Joshua Kimmich: Knackte die Abwehr der Esten einige Male mit sehenswerten Lupfern – so vor dem 3:0 und dem 4:0. Wenn ein Ball aus dem gegnerischen Strafraum geklärt wurde, war er zudem meistens zur Stelle und sicherte den Abpraller aufmerksam. So konnte das DFB-Team immer weiter Druck erzeugen. Note 2
8 von 14
Quelle: SchĂĽler/imago-images-bilder

Joshua Kimmich: Knackte die Abwehr der Esten einige Male mit sehenswerten Lupfern – so vor dem 3:0 und dem 4:0. Wenn ein Ball aus dem gegnerischen Strafraum geklärt wurde, war er zudem meistens zur Stelle und sicherte den Abpraller aufmerksam. So konnte das DFB-Team immer weiter Druck erzeugen. Note 2

Leroy Sané: Seine Schnelligkeit kam gegen die estische Betonabwehr lange nicht so richtig zum Tragen, doch auch als Kombinationsspieler bewies der Flügelstürmer von Manchester City große Qualität – wie beispielsweise bei der Vorlage zum 2:0. Nach zahlreichen Versuchen gelang ihm dann auch noch ein eigenes Tor. Note 1
9 von 14
Quelle: Jan HĂĽbner/imago-images-bilder

Leroy Sané: Seine Schnelligkeit kam gegen die estische Betonabwehr lange nicht so richtig zum Tragen, doch auch als Kombinationsspieler bewies der Flügelstürmer von Manchester City große Qualität – wie beispielsweise bei der Vorlage zum 2:0. Nach zahlreichen Versuchen gelang ihm dann auch noch ein eigenes Tor. Note 1

Marco Reus (bis 65.): Zum 1:0 musste er den Ball nur noch unspektakulär ins Tor schieben, sein Freistoß zum 5:0 war dafür umso schöner. Beeindruckend vor allem, wie Reus umringt von mehreren Gegenspielern den Ball auch im gegnerischen Strafraum noch kontrollieren und seine Mitspieler in Szene setzen konnte. Note 1
10 von 14
Quelle: DeFodi/imago-images-bilder

Marco Reus (bis 65.): Zum 1:0 musste er den Ball nur noch unspektakulär ins Tor schieben, sein Freistoß zum 5:0 war dafür umso schöner. Beeindruckend vor allem, wie Reus umringt von mehreren Gegenspielern den Ball auch im gegnerischen Strafraum noch kontrollieren und seine Mitspieler in Szene setzen konnte. Note 1

Serge Gnabry: Schob den Ball zum 2:0 und 6:0 ins Tor und war darüber hinaus an einigen blitzschnellen Kombinationen beteiligt. Gegen die teilweise mit zehn Spielern auf engstem Raum verteidigenden Esten arbeitete er unermüdlich für seine Mitspieler, auch als das Spiel längst entschieden war. Note 2
11 von 14
Quelle: MIS/imago-images-bilder

Serge Gnabry: Schob den Ball zum 2:0 und 6:0 ins Tor und war darüber hinaus an einigen blitzschnellen Kombinationen beteiligt. Gegen die teilweise mit zehn Spielern auf engstem Raum verteidigenden Esten arbeitete er unermüdlich für seine Mitspieler, auch als das Spiel längst entschieden war. Note 2

Marcel Halstenberg (ab 46.): In der zweiten Hälfte durfte sich Leipzigs Linksverteidiger erneut beweisen – und tat das erneut erfolgreich. Punktgenau bereitete er mit einer flachen Hereingabe das 6:0 vor. Note 2
12 von 14
Quelle: SchĂĽler/imago-images-bilder

Marcel Halstenberg (ab 46.): In der zweiten Hälfte durfte sich Leipzigs Linksverteidiger erneut beweisen – und tat das erneut erfolgreich. Punktgenau bereitete er mit einer flachen Hereingabe das 6:0 vor. Note 2

Julian Draxler (ab 53.): Nach seiner Einwechslung durfte Draxler ausnahmsweise auf seiner Lieblingsposition auf der linken Seite im zentralen Mittelfeld ran, die normalerweise durch Toni Kroos blockiert ist. Von dort bereitete er die Tore zum 7:0 und 8:0 stark vor. Note 2
13 von 14
Quelle: René Schulz/imago-images-bilder

Julian Draxler (ab 53.): Nach seiner Einwechslung durfte Draxler ausnahmsweise auf seiner Lieblingsposition auf der linken Seite im zentralen Mittelfeld ran, die normalerweise durch Toni Kroos blockiert ist. Von dort bereitete er die Tore zum 7:0 und 8:0 stark vor. Note 2

Timo Werner (ab 65.): Werners Auftritt begann denkbar unglücklich – mit zwei vergeben Großchancen. Dann lieferte er sich nach einem missglückten Hackentrick auch noch ein Wortgefecht mit Mitspieler Goretzka. Doch schließlich gelang Werner per feinem Lupfer das 7:0. Ende gut, alles gut, zumindest gerade so. Note 2-
14 von 14
Quelle: Uwe Kraft/imago-images-bilder

Timo Werner (ab 65.): Werners Auftritt begann denkbar unglücklich – mit zwei vergebenen Großchancen. Dann lieferte er sich nach einem missglückten Hackentrick auch noch ein Wortgefecht mit Mitspieler Goretzka. Doch schließlich gelang Werner per feinem Lupfer das 7:0. Ende gut, alles gut, zumindest gerade so. Note 2-

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website