• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • Nationalmannschaft Deutschland


Nationalmannschaft Deutschland

Länderspiele

Nationalmannschaft Deutschland

DFB präsentiert neue Pressesprecherin
Die Geschäftsstelle des DFB (Symbolbild): Die Nachfolge für Jens Grittner ist geregelt.

Hansi Flick und das DFB-Team können zur Weltmeisterschaft 2022 auf einen größeren Kader zurückgreifen. Drei zusätzliche Profis dürfen mit nach Katar.

Hansi Flick: Der Bundestrainer darf mehr Spieler nach Katar mitnehmen.

DFB-Direkor Oliver Bierhoff zeigte sich zuletzt offen, den Slogan "Die Mannschaft" abzuschaffen. Auf große Beliebtheit ist dieser ohnehin nicht gestoßen – wie eine Umfrage verdeutlicht.

Oliver Bierhoff: Er gilt als Initiator des umstrittenen Slogans.

Auch Ex-Nationalspieler verfolgten die Nations-League-Partien des DFB-Teams. So auch Lukas Podolski. Der frühere Fanliebling vermisst jedoch Leidenschaft – und zieht Vergleiche zu seiner Zeit. 

Lukas Podolski: Der Profi spielte zuletzt 2017 fĂĽr die deutsche Nationalmannschaft.

Die Aufstellung der DFB-Elf für das Spiel gegen Italien steckte voller Lücken – auf Twitter fehlten zahlreiche Buchstaben. Hinter der Aktion steckt ein guter Zweck.

Leroy Sané: Der Bayern-Star bekommt eine neue Chance in der Startelf der Nationalmannschaft.

Die Rückrunde der Nations League startet. Hansi Flick und die deutsche Nationalmannschaft empfangen Europameister Italien – und wollen endlich den ersten Sieg einfahren. So sehen Sie das Duell im Fernsehen.

Jubelnde DFB-Spieler: Gegen Italien wollen die deutschen Nationalspieler den ersten Nations-League-Sieg.

Er gehörte zu den am höchsten dekorierten Fußballern der DDR, war bei den größten Erfolgen der Nationalmannschaft dabei. Nun ist Bernd Bransch gestorben. Auch sein Ex-Klub trauert.

Bernd Bransch bei der WM 1974: Der Angreifer kam in seiner Karriere auf 72 Länderspiele für die DDR.

Beim Nations-League-Spiel gegen England pfiff das ungarische Publikum den Kniefall der Engländer aus. Gegen Deutschland wird es dazu wohl gar nicht erst kommen. Die Situation ist dennoch problematisch. 

"Carpathian Brigade": Die aus verschiedenen Ultra- und Hooligan-Gruppierungen bestehende Vereinigung bejubelte bei der EM den FĂĽhrungstreffer gegen Frankreich.
  • Noah Platschko
  • Dominik Sliskovic
Von Noah Platschko, Dominik Sliskovic

Dritter Spieltag der Nations League: Die deutsche Nationalmannschaft muss zum Auswärtsspiel nach Ungarn reisen. Ein Sieg ist Pflicht, um die Chancen aufs Halbfinale zu wahren. So können Sie das Spiel verfolgen.

Manuel Neuer (r.) mit Antonio RĂĽdiger: Der Torwart des FC Bayern wird auch gegen Ungarn im DFB-Tor stehen.

Vor dem Anpfiff der Nations-League-Partie gegen England solidarisierte sich die DFB-Elf mit einem Kniefall mit der "Black Lives Matter"-Bewegung. Keine zwei Stunden später kam es im Stadion zu einer rassistischen Attacke.

Thomas MĂĽller: Der Nationalspieler solidarisiert sich vor der Partie gegen England mit der "Black Lives Matter"-Bewegung.

1:1 spielt Deutschland in der Nations League gegen England, nach dem Spiel stellt sich Bundestrainer Hansi Flick den Fragen des TV-Senders – als es um eine Szene geht, entwickelt sich ein kurioser Wortwechsel.

Hansi Flick vor der Partie im Gespräch mit ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein: Nach dem Spiel gab es eine kuriose Szene.
  • David Digili
Von David Digili

Die Saison ist fĂĽr die Nationalspieler noch nicht vorbei. Vier Partien stehen an, zwei davon sind bereits absolviert. Was sagen die Remis gegen Italien und England ĂĽber den aktuellen Stand der DFB-Elf aus?

Thomas MĂĽller: Das Bayern-Urgestein hat sich unter Hansi Flick wieder in die Startelf der Nationalmannschaft gespielt.
Von Constantin Eckner

Hansi Flick blieb auch im zwölften Spiel unter seiner Ägide ungeschlagen. Doch auch wenn sich seine Mannschaft spielfreudig zeigte, gibt es dennoch Anlass zur Sorge.

Der Bundestrainer in Gedanken versunken: Die Nationalelf blieb auch im zwölften Spiel unter seiner Ägide ungeschlagen. Dennoch konnte Hansi Flick nicht restlos zufrieden sein.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Für den Klassiker gegen England stehen Bundestrainer Hansi Flick alle 26 Spieler zur Verfügung. Doch nach Uefa-Statuten dürfen maximal 23 Akteure im Kader sein. Diese drei Spieler haben es nicht geschafft. 

Hansi Flick: Der Bundestrainer darf in der Nations League maximal 23 Spieler in seinen Kader berufen.

Am Dienstag trifft die DFB-Elf in München auf England. Das Ziel: die Revanche für das EM-Aus vor gut einem Jahr. Ein Spieler, der zuletzt immer in der Startelf stand, könnte dann zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Der Bundestrainer herzt Thilo Kehrer: Ob der Verteidiger auch gegen England in der Startelf steht, ist fraglich.
  • Noah Platschko
Noah Platschko, MĂĽnchen

Im Juli findet die Europameisterschaft der Frauen in England statt. Der DFB möchte die Aufmerksamkeit auf den Frauenfußball steigern – und hat sich eine Aktion für das Länderspiel der Herren gegen England ausgedacht.

Serge Gnabry: Der Offensivspieler wird heute im Trikot der deutschen Frauen-Nationalmannschaft auflaufen.

Wirklich glücklich war Marcel Schmelzer im Rückblick bei der Nationalmannschaft nie. Warum, erklärte er jetzt in einem Interview. Auch Ex-Bundestrainer Jogi Löw kommt dabei nicht gut weg.

Marcel Schmelzer: Der Ex-BVB-Star war von 2010 bis 2014 Nationalspieler.

Das Unentschieden der deutschen Nationalmannschaft in Italien wurde im Vorfeld von Schwierigkeiten rund um die Tickets überschattet. Nun hat sich der Verband geäußert.

Deutschland-Fans beim Spiel in Bologna: Im Vorfeld der Partie mussten mitgereiste Anhänger Strapazen auf sich nehmen.

1:1 zum Auftakt der Nations League. Die deutsche Mannschaft offenbarte gegen Italien eine Menge Verbesserungspotenzial – obwohl Trainer Flick einen historischen Erfolg verbuchen konnte. 

Hansi Flick: Der Bundestrainer war nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko, Bologna

Zum Auftakt der Nations League ist die deutsche Nationalmannschaft gegen eine italienische B-Elf nur zu einem Remis genommen. Dabei fiel nur ein Akteur richtig positiv auf. Viele andere enttäuschten. Die Einzelkritik.

Niklas SĂĽle: Der Innenverteidiger war am Samstag einer der besten deutschen Spieler.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko, Bologna

Auftakt für die DFB-Elf in die dritte Nations-League-Saison: Die Mannschaft von Hansi Flick trifft im Länderspiel-Klassiker auf Italien. Wie können Sie das Spiel im Fernsehen verfolgen?

Thomas MĂĽller (l.) und Timo Werner: Die beiden Nationalspieler wollen auch gegen Italien jubeln.

Mit Italien und England hat Deutschland zwei Hochkaräter vor der Brust. In diesen Spielen sollte die DFB-Auswahl genau aufpassen. Denn sie sind Vorboten der WM.

Hansi Flick beim Training der Nationalelf: Der Bundestrainer sollte in der Nations League gut aufpassen.
Von Benjamin ZurmĂĽhl

Der erdachte Spitzname für die deutsche Nationalmannschaft polarisiert die Fans seit Jahren – hat der Begriff nun aber ausgedient? Oliver Bierhoff äußert sich.

Oliver Bierhoff: Der DFB-Direktor steht hinter dem umstrittenen Begriff "Die Mannschaft".

Im Juni stehen fĂĽr die DFB-Elf vier Nations-League-Spiele an. Hansi Flick kann seine Spieler in Hinblick auf die Winter-WM testen. Ein Spieler steht ihm zum Auftakt aber nicht zur VerfĂĽgung.

Marco Reus: Der BVB-Star wird am Samstag gegen Italien voraussichtlich nicht mitwirken können.

Seit März ist Bernd Neuendorf neuer DFB-Präsident. Im Interview mit t-online spricht er über die anstehende WM in Katar, die Ziele mit den DFB-Frauen sowie die abgelaufene Bundesliga-Saison.

Bernd Neuendorf: Der DFB-Präsident ist seit März im Amt.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Das DFB-Team steht in den Startlöchern für die kommenden Nations-League-Spiele. Während die Profis bereits ihr Ziel vor Augen haben, ist noch immer nicht ganz klar, wer zwei der vier Partien des DFB-Teams im TV überträgt.

Hansi Flick und Thilo Kehrer (r.): Der Bundestrainer ist mit seinen DFB-Spielern im Trainingslager.

Marc-André ter Stegen wird nicht zu den bevorstehenden Partien der DFB-Elf reisen. Das gab der Torhüter in einer Mitteilung des DFB bekannt. Vorausgegangen war ein Gespräch mit Bundestrainer Hansi Flick.

Marc-André ter Stegen: Der Torwart des FC Barcelona wird nicht zu den kommenden Länderspielen anreisen.

Privatsender RTL wird in den kommenden sechs Jahren weiterhin Länderspiele der Nationalmannschaft zeigen. Doch auch ARD und ZDF sind wieder mit an Bord. 

Das deutsche Team jubelt über einen Treffer beim 2:0-Sieg über Israel im Ende März.

Als Vorbereitung auf die wichtigen Nations-League-Spiele geht die Nationalmannschaft offenbar besondere Wege. Laut einem Bericht schlägt der DFB-Tross in Spanien zu einem ungewöhnlichen Trainingslager auf.

Hansi Flick: Der Bundestrainer trifft mit seinem Team in der Nations League auf England, Italien und Ungarn.

Der 63-Jährige galt zuletzt als Reizfigur im DFB, hatte die Wiederwahl ins Präsidium des Verbands verpasst. Nun kündigt der Jurist weitere Abschiede an.

DFB-Funktionär Koch: Lange Jahre Strippenzieher.

Der langjährige DFB-Funktionär wird vorerst nicht zur Verfügung stehen. Grund ist ein positiver Befund nach einem Coronatest. Bierhoff selbst hat sich bereits zu Wort gemeldet.

DFB-Direktor Bierhoff: Der 53-Jährige wurde positiv getestet.

Es ist amtlich: Deutschland trifft bei der WM in Katar auf Spanien, Japan und Neuseeland oder Costa Rica. Eine machbare Gruppe mit TĂĽcken. So oder so wird 2018 eine Warnung sein.

Bangende Fans beim deutschen WM-Aus 2018 gegen SĂĽdkorea: Die deutsche Mannschaft sollte aus dem letzten Turnier Lehren ziehen.
  • Noah Platschko
Ein Kommentar von Noah Platschko

Ende des Jahres findet in Katar die Fußball-WM statt. Die Auslosung der Gruppen steht am heutigen Freitag an. Auf wen könnte die DFB-Elf um Trainer Flick treffen? t-online gibt den Überblick über die möglichen Gegner.

Thomas Müller ballt die Faust: Den Härtetest hat die Nationalelf bestanden.

Am Freitag werden die Gruppen für die WM in Katar ausgelost. Dass sie dort stattfindet, ist heftig umstritten. Warum wollte das Emirat das Turnier? Ein Aspekt wurde dabei bislang kaum beleuchtet. 

Hamad bin Khalifa: Der ehemalige Emir von Katar bei der Vergabe 2010. Warum hat sich Katar ĂĽberhaupt um das Turnier bemĂĽht?
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Bondscoach Louis van Gaal ĂĽberraschte nach dem Spiel gegen Deutschland mit einem positiven Corona-Befund. Hat das auch ein Nachspiel fĂĽr das ARD-Duo Sedlaczek/Schweinsteiger? t-online hat nachgefragt.

Esther Sedlaczek und Bastian Schweinsteiger am Rande des Länderspiels in Amsterdam: Bisher keine gesundheitlichen Folgen.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Das 1:0 erzielt, das 2:0 vergeben, das 1:1 kassiert, bis zum Ende gezittert. Deutschlands Länderspiel in Amsterdam war packend. Doch Flicks Siegesserie ist damit gerissen. Und das hilft dem DFB.

Hansi Flick: Der Bundestrainer sah ein spannendes Spiel in Amsterdam.
Von Benjamin ZurmĂĽhl

Rund eine Stunde lang ist die deutsche Elf gegen die Niederlande das bessere Team, macht danach aber Fehler. Die Partie liefert dem Bundestrainer Antworten. Und sie offenbart einen Trumpf.

Thomas Müller ballt die Faust: Den Härtetest hat die Nationalelf bestanden.
Aus Amsterdam berichtet Benjamin ZurmĂĽhl

Starker Auftritt der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande, aber am Ende reicht es nicht für einen Sieg: 1:1 heißt es im Länderspiel-Klassiker. Dennoch: Der Bundestrainer bleibt ungeschlagen.

Thomas MĂĽller (r.): Der deutsche TorschĂĽtze im Duell mit Teun Koopmeiners.

Louis van Gaal ist für seine einzigartigen Pressekonferenzen bekannt. Der 70-Jährige teilt gerne gegen Journalisten aus, scherzt aber auch gerne mit ihnen. Nach dem Spiel gegen Deutschland sorgte er kurz für Verwunderung.

Louis van Gaal: Der niederländische Nationaltrainer darf nicht nach Katar fliegen.

237 Tage vor dem Anpfiff der WM kommt es für die deutsche Nationalmannschaft zum ersten großen Härtetest auf dem Weg nach Katar. Nach acht Siegen in acht Spielen sind die Niederlande der nächste Gegner.

Jonathan Tah und Kai Havertz: Gelingt nach dem Sieg gegen Israel auch einer gegen die Niederlande?

Der Sieg über Israel gibt den deutschen Fans neue Hoffnung auf eine erfolgreiche WM. Doch beim Blick in die Zukunft hat der Bundestrainer ein paar Sorgenfalten. 

Bundestrainer Hansi Flick: GroĂźe Aufgaben im WM-Jahr.
Von Benjamin ZurmĂĽhl

Themen A bis Z

FuĂźball - Deutschland

2. Bundesliga3. LigaBundesligaDFB-PokalFrauenfuĂźballNationalmannschaft


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website