Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Das sind die höchsten Klatschen der Nationalelf


Das sind die höchsten Klatschen der Nationalelf

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
0:6 hat das DFB-Team in der Nations League in Sevilla gegen Spanien verloren. Die höhe der Pleite machte dabei nicht nur Bundestrainer Jogi Löw und seinen Superstar Toni Kroos fassungslos. Dabei haben deutsche Nationalmannschaften in der Vergangenheit schon deutlich höhere Klatschen kassiert. Die höchste Niederlage...
1 von 5
Quelle: Xinhua/imago-images-bilder

0:6 hat das DFB-Team in der Nations League in Sevilla gegen Spanien verloren. Die höhe der Pleite machte dabei nicht nur Bundestrainer Jogi Löw und seinen Superstar Toni Kroos fassungslos. Dabei haben deutsche Nationalmannschaften in der Vergangenheit schon deutlichere Klatschen kassiert. Die höchste Niederlage...

... stammt aus einer Zeit, als Bilder von Fußballspielen eine Seltenheit waren. Am 16. März 1909 verlor das DFB-Team gegen England mit 0:9. Dreimal traf dabei ein gewisser Thomas Porter. Der Deutsche Meister zu dieser Zeit: Karlsruher FC Phönix.
2 von 5
Quelle: UnitedArchives/imago-images-bilder

... stammt aus einer Zeit, als Bilder von Fußballspielen eine Seltenheit waren. Am 16. März 1909 verlor das DFB-Team gegen England mit 0:9. Dreimal traf dabei ein gewisser Thomas Porter. Der Deutsche Meister zu dieser Zeit: Karlsruher FC Phönix.

Nicht viel besser lief es im Jahr 1931. Die Bilder von Fußballspielen sahen zwar schon etwas professioneller aus (Symbolbild). Letztendlich setzte sich für die deutsche Elf um den...
3 von 5
Quelle: KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/STR/dpa-bilder

Nicht viel besser lief es im Jahr 1931. Die Bilder von Fußballspielen sahen zwar schon etwas professioneller aus (Symbolbild). Letztendlich setzte sich für die deutsche Elf um den...

... legendären Schalker Ernst Kuzorra allerdings zwei deutliche Schlappen gegen Österreich. Am 24. Mai hieß es am Ende 0:6, ein gutes Vierteljahr später, am 13. September, war das Endergebnis 0:5.
4 von 5
Quelle: imago/teutopress/imago-images-bilder

... legendären Schalker Ernst Kuzorra allerdings zwei deutliche Schlappen gegen Österreich. Am 24. Mai hieß es am Ende 0:6, ein gutes Vierteljahr später, am 13. September, war das Endergebnis 0:5.

Noch mehr Gegentore gab es bei der WM 1954 gegen Ungarn. Ja, richtig gelesen. Denn auch, wenn sich heute viele Bundesbürger hauptsächlich an das 3:2 im Finale gegen Ferenc Puskas und Co. erinnern, gab es in der Vorrunde eine richtige Packung: 3:8 verlor das Team von Bundestrainer Sepp Herberger gegen die Ungarn am 20. Juni 1954 im St.-Jakob-Stadion von Basel.
5 von 5
Quelle: ZUMA Press/Keystone/imago-images-bilder

Noch mehr Gegentore gab es bei der WM 1954 gegen Ungarn. Ja, richtig gelesen. Denn auch, wenn sich heute viele Bundesbürger hauptsächlich an das 3:2 im Finale gegen Ferenc Puskas und Co. erinnern, gab es in der Vorrunde eine richtige Packung: 3:8 verlor das Team von Bundestrainer Sepp Herberger gegen die Ungarn am 20. Juni 1954 im St.-Jakob-Stadion von Basel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website