Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

WM 2014

...

Foto-Show: Das sind die "echten Typen" der WM

zurück zum Artikel
Bild 4 von 11
Oranje-Coach Louis van Gaal schenkt in Brasilien einmal mehr seinem "Terrier" Nigel de Jong das Vertrauen. Der 29-jährige defensive Mittelfeldspieler gehört zur Gattung der gefürchteten Abräumer: 2010 geriet der Milan-Profi durch sehr harte Fouls in die Kritik. Erst brach er in einem Freundschaftsspiel gegen die USA seinem Gegenspieler Stuart Holden das Bein, dann fiel er im WM-Finale 2010 mit einem brutalen Tritt in Karate-Manier gegen die Brust des Spaniers Xabi Alonso (im Bild) auf.  (Quelle: imago images/Team 2 )
Team 2

Oranje-Coach Louis van Gaal schenkt in Brasilien einmal mehr seinem "Terrier" Nigel de Jong das Vertrauen. Der 29-jährige defensive Mittelfeldspieler gehört zur Gattung der gefürchteten Abräumer: 2010 geriet der Milan-Profi durch sehr harte Fouls in die Kritik. Erst brach er in einem Freundschaftsspiel gegen die USA seinem Gegenspieler Stuart Holden das Bein, dann fiel er im WM-Finale 2010 mit einem brutalen Tritt in Karate-Manier gegen die Brust des Spaniers Xabi Alonso (im Bild) auf.

Anzeige

Oranje-Coach Louis van Gaal schenkt in Brasilien einmal mehr seinem "Terrier" Nigel de Jong das Vertrauen. Der 29-jährige defensive Mittelfeldspieler gehört zur Gattung der gefürchteten Abräumer: 2010 geriet der Milan-Profi durch sehr harte Fouls in die Kritik. Erst brach er in einem Freundschaftsspiel gegen die USA seinem Gegenspieler Stuart Holden das Bein, dann fiel er im WM-Finale 2010 mit einem brutalen Tritt in Karate-Manier gegen die Brust des Spaniers Xabi Alonso (im Bild) auf.




shopping-portal