Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Foto-Show: Die neuen Trikots der WM-Teilnehmer


Foto-Show: Die neuen Trikots der WM-Teilnehmer

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Algerien: Der Afrika-Teilnehmer setzt - getreu der Landesflagge - auf die beiden Farben Grün und Weiß.
1 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Algerien: Der Afrika-Teilnehmer setzt - getreu der Landesflagge - auf die beiden Farben Grün und Weiß.

Argentinien: Die Albiceleste bleibt seinem hellblau-weiß gestreiften Design auch in Brasilien treu. Das dunkelblaue Auswärtstrikot hingegen ist quer, nicht längs gestreift.
2 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Argentinien: Die Albiceleste bleibt seinem hellblau-weiß gestreiften Design auch in Brasilien treu. Das dunkelblaue Auswärtstrikot hingegen ist quer, nicht längs gestreift.

Australien: Die Socceroos erinnern mit ihrem neuen grün-knallgelben Heimtrikot schon ein wenig an den WM-Gastgeber Brasilien, rechts die dunkelblau-graue Auswärtsvariante.
3 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Australien: Die Socceroos erinnern mit ihrem neuen grün-knallgelben Heimtrikot schon ein wenig an den WM-Gastgeber Brasilien, rechts die dunkelblau-graue Auswärtsvariante.

Belgien: Kevin de Bruyne & Co. werden in leuchtendem Rot auflaufen, links die schwarze Version mit diagonaler Scherpe.
4 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Belgien: Kevin de Bruyne & Co. werden in leuchtendem Rot auflaufen, links die schwarze Version mit diagonaler Scherpe.

Brasilien: Der WM-Gastgeber besticht durch klassisches Kanariengelb mit grünen Elementen, rechts das blaue, quergestreifte Alternativtrikot.
5 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Brasilien: Der WM-Gastgeber besticht durch klassisches Kanariengelb mit grünen Elementen, rechts das blaue, quergestreifte Alternativtrikot.

Bosnien-Herzegowina: Der WM-Neuling schwört auf ein eher schlichtes Design: Ein schnörkelloser Dress mit interessanter Streifengebung.
6 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Bosnien-Herzegowina: Der WM-Neuling schwört auf ein eher schlichtes Design: Ein schnörkelloser Dress mit interessanter Streifengebung.

Chile: Auch der Nachbar des WM-Gastgebers orientiert sich beim Heim-Trikot an den Landesfarben. Rechts das zweite Jersey vom deutschen Hersteller Puma.
7 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Chile: Auch der Nachbar des WM-Gastgebers orientiert sich beim Heim-Trikot an den Landesfarben. Rechts das zweite Jersey vom deutschen Hersteller Puma.

Costa Rica: Die Mittelamerikaner um Mainz-Profi Junior Diaz kommen hingegen mit einer ganz eigenwilligen Kreation daher: futuristische blaue Elemente auf rot leuchtendem Hintergrund.
8 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Costa Rica: Die Mittelamerikaner um Mainz-Profi Junior Diaz kommen hingegen mit einer ganz eigenwilligen Kreation daher: futuristische blaue Elemente auf rot leuchtendem Hintergrund.

Deutschland: Beim neuen Trikot der DFB-Auswahl fallen die drei Querstreifen auf Brusthöhe auf. Das Auswärtstrikot mit schwarz-roten Querstreifen erinnern Spielmacher Mesut Özil "an die Spielkleidung von Flamengo Rio de Janeiro – das bringt uns für die WM in Brasilien bestimmt Glück", so der Arsenal-Profi.
9 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Deutschland: Beim neuen Trikot der DFB-Auswahl fallen die drei Querstreifen auf Brusthöhe auf. Das Auswärtstrikot mit schwarz-roten Querstreifen erinnern Spielmacher Mesut Özil "an die Spielkleidung von Flamengo Rio de Janeiro – das bringt uns für die WM in Brasilien bestimmt Glück", so der Arsenal-Profi.

Ecuador: Die Spieler von "La Tri", so der Spitzname des Nationalteams, tragen traditionell gelbe Trikots, blaue Hosen und rote Stutzen.
10 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Ecuador: Die Spieler von "La Tri", so der Spitzname des Nationalteams, tragen traditionell gelbe Trikots, blaue Hosen und rote Stutzen.

Elfenbeinküste: Die "Elefanten" um Superstar Didier Drogba werden sich in Orange oder Grün kleiden.
11 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Elfenbeinküste: Die "Elefanten" um Superstar Didier Drogba werden sich in Orange oder Grün kleiden.

England: Rooney und Co. haben mit Sportartikelhersteller "Nike" einen neuen Ausrüster gewechselt. Das Design bei den Three Lions ist schlicht und einfach.
12 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

England: Rooney und Co. haben mit Sportartikelhersteller "Nike" einen neuen Ausrüster gewechselt. Das Design bei den Three Lions ist schlicht und einfach.

Frankreich: Die Equipe Tricolore kommt schon lange nicht mehr "dreifarbig" daher. Der Dress wirkt relativ fad, das rechte Auswärtstrikot erinnert an Seemanns-Kleidung.
13 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Frankreich: Die Equipe Tricolore kommt schon lange nicht mehr "dreifarbig" daher. Der Dress wirkt relativ fad, das rechte Auswärtstrikot erinnert an Seemanns-Kleidung.

Ghana: Der deutsche Gruppengegner besticht durch ein aufwändig gestaltetes Kragenmuster (li.), auch im roten Auswärtstrikot stechen etliche Symbole ins Auge.
14 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Ghana: Der deutsche Gruppengegner besticht durch ein aufwändig gestaltetes Kragenmuster (li.), auch im roten Auswärtstrikot stechen etliche Symbole ins Auge.

Griechenland: Die Arbeitskleidung von Hellas sieht aus wie ein einfaches Polo-Shirt.
15 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Griechenland: Die Arbeitskleidung von Hellas sieht aus wie ein einfaches Polo-Shirt.

Honduras: Das typische "H" auf der linken Brust in Herz-Nähe ragt heraus.
16 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Honduras: Das typische "H" auf der linken Brust in Herz-Nähe ragt heraus.

Iran: Ashkan Dejagah und Co. tragen ein Trikot mit einer Raubkatze.
17 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Iran: Ashkan Dejagah und Co. tragen ein Trikot mit einer Raubkatze.

Italien: "Zurück in die 80er" scheint das Motto bei der Squadra Azzurra zu lauten.
18 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Italien: "Zurück in die 80er" scheint das Motto bei der Squadra Azzurra zu lauten.

Japan: Das "Land der aufgehenden Sonne" hat ein Jersey, das mit an Sonnenstrahlen erinnernden Elementen rund um das Verbandslogo punktet.
19 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Japan: Das "Land der aufgehenden Sonne" hat ein Jersey, das mit an Sonnenstrahlen erinnernden Elementen rund um das Verbandslogo punktet.

Kamerun: Mit das auffälligste Trikot haben die "Unzähmbaren Löwen" um Stürmerstar Samuel Eto´o.
20 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Kamerun: Mit das auffälligste Trikot haben die "Unzähmbaren Löwen" um Stürmerstar Samuel Eto´o.

Kolumbien: Auch relativ altbacken wirkt das Design bei "Los Cafeteros".
21 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Kolumbien: Auch relativ altbacken wirkt das Design bei "Los Cafeteros".

Kroatien: Das klassische Schach-Muster ist schon seit Jahrzenten Teil des Nationaltrikots. In Brasilien wird das auch so bleiben.
22 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Kroatien: Das klassische Schach-Muster ist schon seit Jahrzenten Teil des Nationaltrikots. In Brasilien wird das auch so bleiben.

Mexiko: Flaschengrünes Heim-Trikot mit innovativer "Blitz"-Musterung.
23 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Mexiko: Flaschengrünes Heim-Trikot mit innovativer "Blitz"-Musterung.

Niederlande: Das Oranje-Team spielt auswärts diesmal in einem Jersey mit zahlreichen Blau-Tönen.
24 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Niederlande: Das Oranje-Team spielt auswärts diesmal in einem Jersey mit zahlreichen Blau-Tönen.

Nigeria: Grün-Töne im Nadelstreif-Look.
25 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Nigeria: Grün-Töne im Nadelstreif-Look.

Portugal: Ronaldo und Co. fallen durch Querstreifen im "Rollladen-Look" (li.) auf. Das weiße Auswärtstrikot wirkt schon fast wie Krankenhaus-Kleidung.
26 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Portugal: Ronaldo und Co. fallen durch Querstreifen im "Rollladen-Look" (li.) auf. Das weiße Auswärtstrikot wirkt schon fast wie Krankenhaus-Kleidung.

Russland: Individuelle Strukturelemente treffen auf Signalfarben.
27 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Russland: Individuelle Strukturelemente treffen auf Signalfarben.

Schweiz: Klassisch - mit Längsstreifen, die die Bauchmuskulatur betonen.
28 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Schweiz: Klassisch - mit Längsstreifen, die die Bauchmuskulatur betonen.

Spanien: Vor allem das schwarz-neongelbe Auswärtsjersey (re.) des amtierenden Weltmeisters fällt ins Auge. Der Brustring erinnert an Signalkleidung.
29 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Spanien: Vor allem das schwarz-neongelbe Auswärtsjersey (re.) des amtierenden Weltmeisters fällt ins Auge. Der Brustring erinnert an Signalkleidung.

Südkorea: Heung-Min Son und Co. haben es sich einfach gemacht.
30 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Südkorea: Heung-Min Son und Co. haben es sich einfach gemacht.

Uruguay: Der Spitzname des Teams, "La Celeste", bedeutet: "Die Himmelblauen". Hier ist Name auch Programm.
31 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

Uruguay: Der Spitzname des Teams, "La Celeste", bedeutet: "Die Himmelblauen". Hier ist Name auch Programm.

USA: Deutschlands dritter Gruppengegner hat sich besonders viel Mühe beim zweiten Dress (re.) gegeben. Die proportional zu den Landesfarben angeordneten Anteile erinnern aber auch an Russland oder Holland.
32 von 32
Quelle: Sepp Siegl/imago-images-bilder

USA: Deutschlands dritter Gruppengegner hat sich besonders viel Mühe beim zweiten Dress (re.) gegeben. Die proportional zu den Landesfarben angeordneten Anteile erinnern aber auch an Russland oder Holland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website